AppStore

o2 kündigt kurzfristiges webOS-Update für Palm Pre an

Ab morgen auch kostenpflichtige Applikationen erhältlich
AAA
Teilen

o2 hat im Microblogging-Dienst Twitter für heute Abend ein kleineres Betriebssystem-Update für das Palm Pre angekündigt. Damit macht Palm als Hersteller des webOS-Smartphones den Weg für die Nutzung kostenpflichtiger Applikationen frei. Können amerikanische Besitzer des Palm Pre und des Palm Pixi schon seit dem vergangenen Jahr Bezahl-Software nutzen, so wurde dieses Feature für bei o2 in Deutschland erworbene Geräte für heute angekündigt. App CatalogApp Catalog

In der Tat hat Palm Beobachtungen der teltarif.de-Redaktion zufolge bereits mit den Vorarbeiten für den veränderten App Catalog begonnen. So ist bereits gestern die "Beta"-Anzeige beim Aufrufen des zentralen Software-Shops für webOS-Handys verschwunden. Heute Vormittag wurde kurzfristig neben den derzeit 310 kostenlosen Applikationen ein Spiel angezeigt, das 4,99 Euro kosten sollte.

Klickte man die Anwendung an, so war allerdings lediglich die Einblendung zu lesen, das Angebot sei in der eigenen Region nicht erhältlich. Diese Fehlermeldung dürfte nach der Installation des Firmware-Updates verschwinden. Stattdessen sollte es möglich sein, Bezahl-Software für das Palm Pre auch in Deutschland zu erwerben.

Wie viele Bezahl-Applikationen kommen nach Deutschland?

Wie viele der inzwischen insgesamt mehr als 1 500 Applikationen, die in den USA im App Catalog zur Verfügung stehen, ab morgen auch in Deutschland erhältlich sind, bleibt abzuwarten. Denkbar ist, dass jeder Software-Entwickler die von ihm programmierte Anwendung explizit für neue Länder freigeben muss, so dass es eine Weile dauern könnte, bis sich der deutsche App Catalog füllt.

Das webOS-Update wird in den nächsten Tagen automatisch auf jedes bei o2 gekaufte Palm Pre überspielt. Wer darauf nicht warten möchte, kann die Aktualisierung auch manuell auslösen. Dazu muss vom Startbildschirm aus der Menüpunkt "Updates" ausgewählt werden. Sobald die neue Version des Betriebssystems zur Verfügung steht, wird diese automatisch erkannt und kann zum Download und zur Installation ausgewählt werden.

Teilen

Weitere Artikel zum Palm Pre