Gratis

Vodafone-Netz: Kostenlose Prepaid-SIM von otelo

Bei otelo gibt es derzeit kostenlose Prepaid-Karten mit kostenlosem Smartphone-Tarif im ersten Monat. In unserer Meldung lesen Sie, wie Sie die Möglichkeit haben, weiteres Bonus-Guthaben zu bekommen und welche Probleme es bei Rufnummernportierung gibt.
AAA
Teilen

Gratis-SIM von oteloGratis-SIM von otelo Beim Vodafone-Discounter otelo ist es derzeit möglich, eine kostenlose SIM-Karte zu bestellen. Normalerweise schlägt die Prepaidkarte mit einem Kaufpreis von 9,95 Euro zu Buche. Auf der SIM, die sich über eine Aktionsseite der otelo-Webseite ordern lässt, wird der Tarif Smartphone 300 aktiviert, der mit einer Monatsgebühr von 8,99 Euro zu Buche schlägt. Diese ist für den ersten Monat bereits im Preis enthalten.

Der Tarif Smartphone 300 bietet eine Flatrate für Telefonate und SMS zu anderen otelo-Kunden. Dazu kommen monatlich 300 Einheiten, die für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Netze genutzt werden können. Wer darüber hinaus telefoniert und simst, zahlt für jede weitere Gesprächsminute und Kurzmitteilung 9 Cent. Ebenfalls enthalten ist eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung über GPRS und UMTS mit 300 MB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat. Dabei stehen maximal 7,2 MBit/s im Downstream zur Verfügung.

Die Gratis-SIM-Karte eignet sich somit gut, um die Telefonie und auch die mobile Internet-Nutzung im Vodafone-Netz zu testen. Ab dem zweiten Monat berechnet otelo für den Smartphone-300-Tarif den regulären Grundpreis von 8,99 Euro, sofern entsprechend Guthaben vorhanden ist. Alternativ lässt sich die Option auch kündigen, so dass der grundgebührfreie Standard-Tarif zur Verfügung steht, bei dem Telefonate und SMS in alle Netze 9 Cent pro Minute und Kurznachricht kosten.

Bonus-Guthaben bei Aufladung

Im Rahmen einer weiteren Aktion haben Interessenten derzeit die Möglichkeit, zusätzliches Guthaben zu erhalten. Bei einer Aufladung von mindestens 9 Euro pro Monat erhalten die Kunden jeweils weitere 10 Euro Guthaben als Bonus. Diese Aktion richtet sich nur an Neukunden, die ihre Smartphone-300-Karte online bestellen.

Wie otelo weiter mitteilte, wird das Extra-Guthaben in der Regel innerhalb von drei Tagen nach der regulären Aufladung gutgeschrieben. Eine spätere Auszahlung des Bonus-Guthabens - beispielsweise nach Kündigung des Prepaid-Vertrags - ist nicht möglich. Diese Aktion läuft zunächst noch bis zum Jahresende.

Probleme bei Rufnummernportierung

Im Rahmen der Gratis-SIM-Aktion weist otelo zudem darauf hin, dass eine Rufnummernmitnahme in den Smartphone-300-Tarif derzeit aus technischen Gründen nicht möglich ist. Wer seine bestehende Handynummer zum Discounter mitnehmen möchte muss daher eine reguläre Handykarte buchen, wie sich der grundgebührfreie 9-Cent-Prepaid-Tarif nennt. Sobald der Anschluss aktiv ist kann dann der Smartphone-300-Tarif als Option ausgewählt werden.

Ferner weist der Anbieter darauf hin, dass Vodafone im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt ist, den Kunden Werbung für eigene Angebote SMS oder MMS, per E-Mail oder auf dem Postweg zukommen zu lassen. Dabei hätten die Kunden aber jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung der persönlichen Kontaktdaten zu widersprechen.

Teilen

Mehr zum Thema otelo