Gratis-SIM

otelo: Freikarte mit Smartphone 400 Paket

Derzeit können Interessenten bei otelo eine Gratis-Prepaid-SIM-Karte mit einem Gratis-Monat Smartphone 400 Paket bekommen. Wirklich kostenlos ist die Sache aber nicht.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (4)

Otelo bietet zur Zeit eine kostenlose Prepaid-SIM anOtelo bietet zur Zeit eine kostenlose Prepaid-SIM an Freikarten sind eine gute Möglichkeit, unverbindlich zu testen, ob ein bestimmter Netzbetreiber oder Provider zu einem passt. Die Vodafone-Marke otelo bietet derzeit eine solche kostenlose Prepaid-SIM-Karte derzeit an. Die Aktion läuft bis einschließlich dem 30.  November 2016 und hat den Tarif Smartphone 400 Paket bereits gebucht. Die Option stellt dem Kunden 300 Freieinheiten für SMS und Gespräche in alle deutschen Netze zur Verfügung. Des Weiteren finden sich 400 MB an Highspeed-Datenvolumen wieder. Versandkosten fallen ebenfalls nicht an.

otelo Freikarte: SIM umsonst, Gratis-Paket setzt Guthaben voraus

Wenn man sich das Angebot auf der Aktionsseite genau durchliest, wird schnell klar, dass man ohne eine erstmalige Aufladung nicht weit kommt. Der Nutzer muss nämlich zunächst einen Betrag von mindestens 9 Euro aufladen, um die bereits gebuchte Option nutzen zu können. Die 7,99 Euro für das Smartphone Paket 400 werden allerdings dann im ersten Monat nicht verrechnet. Erst im Folgemonat wird die Gebühr erhoben, sofern die Option nicht abgewählt wurde. Diese Prozedur ist aber bei vielen Providern üblich. Auch Vodafones hauseigene Freikarte wird mit einem ähnlichen Verfahren realisiert.

Weitere Informationen zum Smartphone Paket 400

Das Mobilfunknetz Vodafones ist deutschlandweit ziemlich gut ausgebaut, weshalb otelo auch mit seiner "D-Netz-Qualität" wirbt. Hingegen fehlt allerdings die Anbindung an die LTE-Infrastruktur des Düsseldorfer Netzbetreibers. Bei otelo kann lediglich das 3G-Netz genutzt werden, mit einer maximalen Download-Bandbreite von 21,6 MBit/s. Das dürfte für Internetausflüge und Messaging ausreichen, bei Video-Streaming in hoher Qualität wird es aber eng. Wer im Freundeskreis weitere otelo-Nutzer kennt, kann diese übrigens kostenlos anrufen oder ihnen gratis SMS schicken.

Regulärer otelo-Tarif

Der Vodafone-Sprössling verlangt ohne gebuchte Zusatzoption 9 Cent pro SMS und 9 Cent pro Gesprächsminute. Die Aufladung des Prepaid-Guthabens kann bei otelo direkt, mittels Guthabenkarten (verfügbar bei vielen Einkaufszentren oder Tankstellen) oder direkt vom Bankkonto aus erfolgen. Dabei stehen Guthaben-Varianten mit 9 Euro, 19 Euro und 50 Euro zur Auswahl. Eine automatische Aufladung kann ebenfalls eingerichtet werden.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Prepaid