Aktion

otelo: Freikarte mit 800 MB Datenvolumen

otelo erweitert die im August gestartete Aktion für die otelo-Freikarte und verdoppelt das Datenvolumen auf 800 MB. Ganz ohne Kosten kommt der Interessent aber nicht davon.
AAA
Teilen (7)

Im August hatte otelo eine Aktion gestartet, bei der die otelo-Freikarte mit dem Smartphone-400-Paket abgegeben wurde. Wer damals einmalig 9 Euro Guthaben auf die Karte lud, erhielt 300 Minuten bzw. SMS in alle deutschen Netze, 400 MB Datenvolumen sowie eine Sprach- und SMS-Flat zu otelo im ersten Monat ohne Berechnung. Der Paketpreis von 7,99 Euro wurde erst im zweiten Monat von den 9 Euro Pflichtaufladung abgezogen. Diese Aktion läuft wie geplant weiter bis zum 30 November.

otelo startet nun aber noch eine zweite Aktion, bei der der Kunde wiederum eine Freikarte mit dem gebuchten Smartphone-400-Paket erhält. Dieses Mal gibt es allerdings mehr Datenvolumen. Erhältlich ist der Tarif unter otelo.de/freikarte.html, und zwar bis zum 30. April 2017.

Doppeltes Datenvolumen: Berechnung schon ab dem 1. Monat

otelo: Doppeltes Datenvolumen bei Freikarteotelo: Doppeltes Datenvolumen bei Freikarte Bei der neuen Aktion verdoppelt otelo das Datenvolumen ab dem ersten Monat von 400 MB auf 800 MB. Wiederum muss der Kunde mindestens einmal 9 Euro aufladen, damit der Bonus aktiviert wird. In diesem Fall erfolgt die Berechnung des Optionspreises allerdings gleich im ersten Monat. Von den 9 Euro werden also sofort 7,99 Euro für die Option berechnet. Versandkosten fallen nicht an.

Die Option bleibt dann allerdings dauerhaft mit 800 MB Datenvolumen aktiviert. Der Kunde muss allerdings dafür sorgen, dass monatlich mindestens 7,99 Euro Guthaben auf der Karte vorhanden sind, ansonsten pausiert die Option und es gelten die regulären Bedingungen des 9-Cent-Prepaid-Tarifs.

Das mobile Surfen ist bei diesem otelo-Tarif mit maximal 21,6 MBit/s im HSPA-Netz von Vodafone möglich, die LTE-Nutzung ist nach wie vor nicht freigeschaltet. Wer otelo mit der Freikarte nur einen Monat testen möchte, kann die Option auch nach einem Monat im Bereich "Mein otelo" oder in der App abbestellen. Dann erfolgt keine weitere Abbuchung bei Guthabenaufladung und das aufgeladene Guthaben kann für den grundgebührenfreien 9-Cent-Tarif oder die Buchung einer anderen Option verwendet werden.

Aufgeladen werden kann die Prepaid-SIM mit der otelo-Prepaid-Guthabenkarte oder mit einer Vodafone-CallNow-Guthabenkarte über den otelo Kontoserver unter 0172-12430. Die Guthabenkarten sind an vielen Kiosken, Tankstellen, Drogeriemärkten und in großen Handelsketten zu erwerben. Bei der Komfortaufladung kann der Kunde sein Guthaben mit 9, 19 oder 29 Euro per Handy über den otelo-Kontoserver direkt vom Bankkonto aufladen. Ebenfalls ist eine automatische Aufladung mit 19 Euro möglich, sobald das Guthaben unter 5 Euro fällt. Voraussetzung für die Beantragung der Komfortaufladung ist allerdings ein Mindestalter von 18 Jahren und eine positive Bonitätsprüfung. Die automatische Aufladung kann im Kundencenter beantragt werden.

Teilen (7)

Mehr zum Thema otelo