Aufgewertet

Der Nächste bitte: Auch Ortel wertet seine Tarife auf

Ortel Mobile wertet seine Smart World L-Option mit einer Flatrate in alle deutschen Netze, Freiminuten in bestimmte Länder und mehr Daten auf.
AAA
Teilen (3)

Ortel MobileOrtel spricht viele Sprachen Ortel Mobile, die Marke von Telefónica für Menschen mit Migrationshintergrund oder vielen internationalen Kontakten, wertet seine Smart-World-L-Option auf. Künftig ist eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze (also Festnetz, Mobilfunk, jedoch kein Funkruf und keine Sondernummern) enthalten und es gibt mehr mobile Daten dazu.

Smart World L: Ab sofort 4 GB Daten

Die neue Smart-World-L-Option wird bei jeder Neubuchung oder einer Verlängerung der bereits gebuchten Option zu 19,99 Euro aufgewertet: Neben der Deutschland-Flat sind noch 250 Minuten inklusive, die für internationale Telefonate in 50 Länder nutzbar sind. Das ebenfalls enthaltene Datenvolumen wird von 3 GB auf 4 GB aufgestockt. Kunden von Ortel Mobile können das LTE-Netz von Telefónica Deutschland mit einer Geschwindigkeit bis zu 21,6 Mbit/s verwenden, soweit vor Ort verfügbar.

Die Option Smart World L richtet sich beispielsweise an Einwanderer oder Personen mit regelmäßigen Kontakten nach Bulgarien, Rumänien, Irak, Polen, China und weiteren Ländern.

Mehr Datenvolumen auch bei anderen Optionen

Neben der Option Smart World L wurden auch die anderen Optionen aktualisiert. Die Datenmenge in der Smart-World-S-Option für 9,99 Euro verdoppelt sich künftig von 750 MB auf 1,5 GB. Mit dabei ist eine On-Net-Flat für Telefonate in das Netz von Telefónica Deutschland, ferner 180 Minuten für Telefonie in die anderen deutschen Netze sowie weiterer 50 Länder. Die Edel-Option Smart World XL für 29,99 Euro beinhaltet künftig 7 GB (bisher 5 GB) Daten. Neben der o2-Netz-Flat sind noch 1 000 Inklusivminuten für nationale und internationale Telefonie (50 Länder) mit drin.

Nutzer der Allnet-Flat-Optionen, bekommen jeweils 2 GB mehr Datenvolumen spendiert. Die Allnet Flat M (für 19,99 Euro) ist nun mit 5 GB ausgestattet (vorher waren es 3 GB), die Allnet Flat L (für 24,99 Euro) mit 7 GB (vorher 5 GB). Diese Optionen gelten gemäß Roaming-Richtlinie auch im EU-Ausland.

Die Länderliste

Auf der Liste der Länder, die in den Smart World Optionen enthalten sind finden sich: Bangladesch, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Schweden, Singapur, Slowakei, Spanien, Südkorea, Thailand, Tschechien, Ungarn, USA und Zypern sowie die Festnetze von Kasachstan, Russland und Slowenien, jedoch nicht die Mobilfunknetze der drei genannten Staaten.

Grundpreis pro Verbindung

Wie bei den meisten Ethno-Anbietern üblich, ist bei Ortel-Mobile zu beachten, dass innerdeutsche Gespräche zu 9 Cent pro Minute plus einer einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch abgerechnet werden, wenn sie nicht in einer der beschriebenen Flatrates enthalten sind. Gespräche ins Ausland können ab 1 Cent pro Minute geführt werden, auch hier kommt eine einmalige Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch dazu, sofern das Zielland nicht von einer der oben genannten Flatrates abgedeckt wird. Wird noch ein Minutenpaket genutzt, wird dafür kein Verbindungspreis erhoben. Generell ist die Zeittaktung immer minutengenau (60/60 Sekunden) Die günstigen Minutenpreise sind besonders vorteilhaft, wenn länger am Stück telefoniert wird. Für SMS-Nachrichten nimmt Ortel 15 Cent pro Stück und ein Megabyte (sofern keine Datenoption gebucht wurde) würde 49 Cent kosten.

Startpaket: 9,95 Euro

Um mit Ortel telefonieren zu können, muss einmalig ein Starterpaket für 9,95 Euro erworben werden. Gebuchte Optionen halten bei Ortel - wie neuerdings branchenüblich - für 28 Tage (4 Wochen). Die kostenlosen „On-Net“ Gespräche gelten zu allen Mobilfunkkunden der Telefónica Deutschland (unter den Marken wie Ortel Mobile, Base, E-Plus, o2, AY YILDIZ oder blau.de)

Daten auch via LTE möglich

Die maximale Datengeschwindigkeit bei Ortel Mobile beträgt „bis zu“ 21,6 Mbit/s und über GSM (2G), UMTS (3G) und LTE (4G) genutzt werden. Nach Aufbrauchen des Datenvolumens wird die Geschwindigkeit auf 56 kbit/s gedrosselt. Die Verlängerung einer Option erfolgt bei ausreichendem Guthaben automatisch, wenn sie nicht vorher gekündigt wird.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Ethno-Discounter