Data-Ticket

Ortel Mobile: Prepaid mit 10 GB für 4,99 Euro

Der Mobil­funk­anbieter Ortel Mobile stockt sein Prepaid-Port­folio auf und bietet ein neues Data-Ticket an. 10 GB Daten­volumen kosten 4,99 Euro. Die Nutzungs­zeit ist aller­dings begrenzt.

Neues Data-Ticket von Ortel Mobile Neues Data-Ticket von Ortel Mobile
Bild: Ortel Mobile
Ortel Mobile bezeichnet sich selbst als "der führende deut­sche Prepaid-Anbieter für Menschen mit Migra­tions­hin­ter­grund". Nun kündigt der Mobil­funk­bereit­steller einen neuen Prepaid-Tarif an. Das neue "Data-Ticket" kann ab sofort gebucht werden und bietet Kunden ein Kontin­gent von 10 GB Daten­volumen zum Preis von 4,99 Euro an. Die Nutzungs­zeit ist aller­dings begrenzt.

Ortel Mobile: Details zum neuen "Data-Ticket"

Neues Data-Ticket von Ortel Mobile Neues Data-Ticket von Ortel Mobile
Bild: Ortel Mobile
Knapp fünf Euro für einen Prepaid-Tarif mit 10 GB Daten­volumen klingen verlo­ckend. Die Nutzungs­zeit des Daten­volu­mens mit einer maxi­malen Down­load­geschwin­dig­keit von 21,6 MBit/s und 8,6 MBit/s im Upload ist aller­dings auf einen Zeit­raum von 24 Stunden begrenzt. Es handelt sich also um eine Tages­flat. Wer das "Data-Ticket" über den Zeit­raum von einem Tag hinaus verwenden will, muss erneut buchen und die Gebühr von 4,99 Euro zahlen. Ansonsten verlän­gert sich die Lauf­zeit nicht auto­matisch.

Ortel Mobile gibt in der offi­ziellen Pres­seinfor­mation den Hinweis, dass "nach dem Verbrauch des inklu­dierten Daten­volu­mens gege­benen­falls das Daten­volumen einer weiteren gebuchten Option verwendet" wird.

Der Verbrauch der 10 GB ist nicht auf Deutsch­land beschränkt, sondern kann inner­halb der Euro­päi­schen Union zum Surfen und Streamen ange­zapft werden.

In unserem Handy-Tarif­ver­gleich können Sie sich einen Tarif passend nach Ihren Vorstel­lungen anzeigen lassen. Spezi­elle Discounter für Auslands­tele­fonate, zu denen auch Ortel Mobile gehört, verglei­chen wir in einer sepa­raten Tarif­über­sicht.

Mehr zum Thema Prepaid