neuer Termin

Orange: Apple iPhone 5 kommt am 15. Oktober

"Golden Master" von iOS5 schon Ende September
AAA
Teilen

Im Juni hat Apple sein neues Handheld-Betriebssystem iOS5 vorgestellt. Registrierte Entwickler haben seitdem die Möglichkeit, diese neue Firmware zu testen. Zur Markteinführung erklärte Apple seinerzeit, im Herbst werde die neue Software für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Einen genauen Termin nannte der Hersteller nicht.

Kommt das iPhone 5 am 15. Oktober?Kommt das iPhone 5 am 15. Oktober? In den vergangenen Jahren führte Apple parallel zur neuen Firmware auch eine neue iPhone-Gerätegeneration ein. Apple-Fans hoffen, dass sich an diesem Prinzip auch in diesem Jahr nichts ändert. Zudem bereiten sich die Mobilfunk-Netzbetreiber bereits auf den Marktstart eines iPhone 5 vor.

Netzbetreiber und Provider bereiten sich auf Verkaufsstart vor

Die Telekom vergibt Premieren-Tickets, mit denen sich Privatkunden einen Platz in der Warteschleife sichern können. Vodafone, o2 und inzwischen auch der Service-Provider The Phone House bieten zumindest die Möglichkeit, sich in einen E-Mail-Verteiler einzutragen und Informationen zum Start der Vermarktung einer neuen iPhone-Generation zu erhalten.

Nun gibt es auch neue Gerüchte zu einem Termin, an dem der Nachfolger des iPhone 4 im Handel erhältlich ist. Wie das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf den Chef des französischen Mobilfunkkonzerns Orange, Stéphane Richard, berichtet, soll das iPhone 5 ab 15. Oktober im Handel erhältlich sein.

Richard nannte den Termin dem Bericht zufolge im Fernsehsender BFM Business. Zum Aussehen und zu den Features des iPhone 5 machte Richard keine Angaben. Früheren Spekulationen zufolge hat das neue iPhone-Modell ein größeres Display als das iPhone 4. Zudem sollen eine 8-Megapixel-Kamera und ein A5-Dual-Core-Prozessor eingebaut werden.

Kommt ein zweites neues iPhone-Modell als preiswerte Alternative?

Weitere Spekulationen gab es in der Vergangenheit über eine zweite, preiswertere iPhone-Variante für Interessenten in asiatischen Schwellenländern sowie für iPhone-Fans mit schmalem Geldbeutel. Dieses Modell soll weitgehend auf der Technik des iPhone 4 basieren und mit 8 GB Speicher ausgestattet sein.

Zu einem Marktstart des iPhone 5 Mitte Oktober passt auch eine Meldung des Onlineportals Boy Genius Report, nach der bereits Ende dieser Woche die achte Beta-Version von iOS5 für Entwickler ausgeliefert wird. Eine Woche später soll dem Bericht zufolge die "Golden Master" des neuen Betriebssystems folgen, die dann weitgehend schon der finalen Software-Variante entspricht. Anfang/Mitte Oktober könnte dann die offizielle Freigabe von iOS5 erfolgen - parallel mit dem möglichen Verkaufsstart des iPhone 5.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4