Reno8 Lite

Oppo Reno8 Lite: Ab sofort in Deutschland erhältlich

Mit dem Reno8 Lite bringt Oppo ein Mittel­klasse-Smart­phone mit einem attrak­tiven Preis-Leis­tungs­ver­hältnis auf den Markt, das einige inter­essante Features bereit­hält. So revo­lutio­niert der Hersteller bei seinem Android-Neuling beispiels­weise die Benach­rich­tigungs-LED.
Von Claudia Krüger

Das neueste Modell aus Oppos Reno-Serie ist in puncto Ausstat­tung gar nicht mal so „lite“, wie der Name des Mittel­klasse-Smart­phones vermuten lässt. So hat das Reno8 Lite beispiels­weise ein leis­tungs­starkes Kamera-Setup, einen Qual­comm-Prozessor, satte 8 GB RAM und einige weitere inter­essante Features an Bord.

6,43-Zoll-AMOLED-Display mit FHD+-Auflö­sung

Oppo Reno8 Lite

Der 6,43 Zoll große FHD+-AMOLED-Screen des Handys löst mit 2400 mal 1080 Pixel auf und verfügt über eine Bild­schirm­hel­lig­keit von maximal 600 Nits sowie über eine 60-Hz-Bild­wie­der­hol­rate. Ein Snap­dragon 695 aus dem Hause Qual­comm über­nimmt den Antrieb, während eine Adreno-619-GPU für eine flüs­sige Grafik bürgt. Für die nötige Energie sorgt ein 4500-mAh-Akku mit 33-W-Schnell­auf­ladung.

Selbst­erwei­ternder 8-GB-Arbeits­spei­cher

Oppo Reno8 Lite - Dual Orbit Lights informieren über verpasste Nachrichten und den Akkustand Oppo Reno8 Lite - Dual Orbit Lights informieren über verpasste Nachrichten und den Akkustand
Bild: Oppo
Zum 8 GB großen LPDDR4x-Arbeits­spei­cher gesellt sich ein 128 GB fassender UFS2.2-Flash­spei­cher, der sich mittels microSD-Karte um bis zu 1 TB aufsto­cken lässt. Dank einer Oppo-eigenen Tech­nologie erwei­tert sich der Arbeits­spei­cher um zusätz­liche 5 GB, falls mehrere spei­cher­inten­sive Apps gleich­zeitig laufen, und gewähr­leistet somit eine flüs­sige Perfor­mance. Auf Spei­cher­varia­tionen verzichtet Reno bei seinem Neuling.

Drei­fach-Kamera mit 64-MP-Sensor und KI-Effekten

Die rück­wärtig verbaute Kamera des Reno8 Lite befindet sich in einer silber­far­benen oder schwarzen Einheit mit zwei hervor­ste­henden Linsen. Ein weiteres Objektiv und ein LED-Blitz schmiegen sich plan ins Gehäuse. Bei der Haupt­kamera handelt es sich um einen 64-MP-Sensor mit f/1.7-Blende. Außerdem kommen eine 2-MP-Makro-Kamera mit f/2.4-Blende sowie ein 2-MP-Tiefen­sensor zum Einsatz.

Die 16-MP-Front­kamera sitzt in einem Punch-Hole links oben im Display. Eine KI (künst­liche Intel­ligenz) soll für klare Selfies in schwach beleuch­teten Umge­bungen oder im Gegen­licht sorgen. Bokeh-Effekte verschö­nern Porträt­auf­nahmen mit einem scharf darge­stellten Gesicht und Licht­fle­cken im verschwom­menen Hinter­grund.

Dual Orbit Lights weisen auf verpasste Nach­richten hin

Zum Unmut vieler Nutzer kommen nur noch wenige Smart­phones mit Benach­rich­tigungs-LED auf den Markt, auch hat nicht jedes Handy ein Always-On-Display. Um so erfreu­licher, dass Oppo sich dies­bezüg­lich für das Reno8 Lite etwas Beson­deres ausge­dacht hat: Soge­nannte Dual Orbit Lights umgeben als leuch­tende LED-Ringe die beiden größeren Kame­ralinsen und machen auf verpasste Anrufe oder Nach­richten aufmerksam oder weisen auf den Akku­stand hin.

Design und Connec­tivity

Die Rück­seiten der Andro­iden bestehen aus drei Textur­ebenen und einem doppelten Finish-Coating und kommen entweder in einem schil­lernden Regen­bogen-Look oder einem edlen Matt­schwarz daher. Mit seinen ange­nehm schmalen Abmes­sungen von 159,85 mal 73,17  mal 7,49 mm und 173 g dürfte das Telefon gut in der Hand liegen und sich auch in der Hemd­tasche nicht allzu breit machen.

Das Reno8 Lite ist 5G-fähig und inte­griert einen USB-Type-C-Anschluss, GPS, Blue­tooth 5.1 und WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, das 2.4-GHz-, 5.1-GHz- und 5.8-GHz-Frequenzen unter­stützt. Einen 3,5-mm-Audio­anschluss für das Headset gibt es eben­falls.

Werks­seitig läuft das Mittel­klasse-Gerät leider noch mit dem nicht mehr ganz aktu­ellen Android 11 und ColorOS 12. Ob es ein Update auf Android 12 geben wird, ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Seit 1. Juni erhält­lich

Seit dem 1. Juni bekommen Sie das Reno8 Lite für 389 Euro zunächst einmal exklusiv bei Amazon. Bis einschließ­lich 9. Juni können Sie auf der Produkt­seite ein Coupon im Wert von 30 Euro auswählen, der dann im Waren­korb abge­zogen wird. Ab dem 7. Juni ist das Smart­phone auch bei anderen Anbie­tern erhält­lich.

Xiaomi bietet in Zusam­men­arbeit mit Amazon drei neue Smart-TV-Geräte an. Mehr darüber erfahren Sie in einem weiteren Artikel.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Snapdragon