Neuauflage
*

Oppo R5s: Verbesserte Neuauflage für 199 Euro

Der chinesische Hersteller nimmt leichte Verbesserungen an seinem Smartphone R5 vor und bringt mit dem R5s eine neue Version auf den Markt. Am Preis hat Oppo ebenfalls etwas geschraubt.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Der chinesische Hersteller Oppo erweitert seine Smartphone-Reihe um das Modell R5s. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um ein völlig neues Gerät, sondern um eine verbesserte Neuauflage des im Oktober des vergangenen Jahres vorgestellten Modells Oppo R5. Die Unterschiede zum Vorgänger liegen in der Kapazität des internen Speichers und des Arbeits­speichers. So besitzt das R5s 32 GB internen Speicher sowie 3 GB RAM.

5,2-Zoll-Display und Octa-Core-Prozessor

Oppo R5sOppo R5s Mehr Arbeits­speicher ist für eine flüssige Bedienung des Smartphones vor allem bei der parallelen Ausführung mehrerer Anwendungen oder Ressourcen zehrenden Apps von Vorteil. In der Praxis dürfte sich dies in Kombination mit dem verbauten Octa-Core-Prozessor Snapdragon 615 von Qualcomm mit 1,5-GHz-Taktung positiv äußern. Leider hat Oppo das R5s nicht auch gleich mit einem aktuelleren Betriebs­system ausgestattet. Es bleibt weiterhin bei Android 4.4 (Kitkat) im Auslieferungs­zustand. Hinweise auf ein Lollipop-Update gibt es derzeit nicht.

Oppo R5s
Auch die weiteren Ausstattungs­merkmale entsprechen dem Vorgänger. Die Auflösung des 5,2 Zoll großen Amoled-Displays liegt bei 1080 mal 1920 Pixel, dies entspricht Full-HD-Qualität und einer Pixel­dichte von 423 ppi. Fotoaufnahmen können entweder über die 13-Mega­pixel-Hauptkamera mit f/2.0-Blende von Sony oder über die Linse auf der Vorderseite des Gehäuses mit einer Auflösung von 5 Megapixel aufgenommen werden. Der integrierte Akku besitzt eine Kapazität von 2000 mAh und scheint fest im Gerät verbaut zu sein. Hierfür spricht das extrem dünne Aluminium-Gehäuse von 4,85 Millimeter im Unibody-Design. Für die LTE-Nutzung unterstützt das Oppo R5s die Frequenzen um 1800 und 2600 MHz.

Den Preis hat Oppo nun beim R5s tiefer angesetzt als noch beim R5. Während der Vorgänger für einen Preis von rund 390 Euro angekündigt wurde, wird das R5s auf der Herstellerseite bis zum 27. August mit 199 Euro gelistet. Danach steigt der Preis auf 429 Euro. Ab dem 25. August soll das Smartphone verfügbar sein.

Teilen

Mehr zum Thema Oppo