Smartphone-Vergleich

Oppo Find X5 Pro und Find X3 Pro im Flaggschiff-Duell

Das Find X5 Pro wird voraus­sicht­lich gut ein Jahr das Flagg­schiff von Oppo bleiben. Was hat sich zum Vorgänger verän­dert?
Von

Oppo ist mit der Find-X5-Serie offi­ziell an den Start gegangen. Der Verkaufs­start in Deutsch­land soll Ende März erfolgen. Star der drei neuen Modelle ist das Find X5 Pro. Von der Modell­bezeich­nung darf man sich nicht verwirren lassen. Das Find X5 Pro ist der Nach­folger des Find X3 Pro aus dem vergan­genen Jahr. Die während der Gerüch­tezeit noch als Find X4 Pro gehan­delte Modell­bezeich­nung wurde sozu­sagen über­sprungen.

Im Gegen­satz zum Flagg­schiff aus dem Jahr 2021 hat Oppo beim neuen Modell einige Verän­derungen vorge­nommen. Wir haben das Find X5 Pro mit seinem Ahnen vergli­chen. Die wich­tigsten Gemein­sam­keiten und Unter­schiede stellen wir Ihnen nach­fol­gend vor. Weitere tech­nische Spezi­fika­tionen der Geräte können Sie den Daten­blät­tern und der unten einge­bun­denen Tabelle entnehmen.

Find X5 Pro vs. X3 Pro

Das schicke Kameradesign des Oppo Find X5 Pro Das schicke Kameradesign des Oppo Find X5 Pro
Bild: teltarif.de

Datenblätter

Beim Display des Find X5 Pro bleibt Oppo dem Vorgänger treu: 6,7 Zoll AMOLED mit einer Auflö­sung von 3216 mal 1440 Pixel (525 ppi) sowie einer höheren Bild­wie­der­hol­rate von 120 Hz. Beide Displays haben über­durch­schnitt­liche Hellig­keits­werte, was bei inten­siverem Umge­bungs­licht beim Ablesen des Panels vorteil­haft sein kann.

Oppo verbaut im neuen Flagg­schiff den aktu­ellen High-End-Prozessor Snap­dragon 8 Gen 1 von Qual­comm. Das war im Vorfeld zu erwarten und wurde mit Vorstel­lung der CPU sogleich von Oppo bestä­tigt. Das Find X3 Pro arbeitet mit Snap­dragon 888, ein weiterhin leis­tungs­fähiger Chip, den Oppo auch noch in das „normale“ Find X5 der Serie bringt.

Die Konfi­gura­tion von 12 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB internem Spei­cher wurde auch beim Find X5 Pro gewählt. Der interne Spei­cher kann nicht erwei­tert werden. Auch der Neuzu­gang im Oppo-Port­folio ist eSIM-fähig.

Das Oppo Find X5 Pro hat ab Werk Android 12 instal­liert, das Find X3 Pro kam entspre­chend mit Android 11 auf dem Markt, hatte aber bereits im vergan­genen Jahr ein Update auf die neueste Android-Version erhalten. Aufgrund des jüngeren Erschei­nungs­datums dürfte das Find X5 Pro länger mit Soft­ware-Updates seitens des Herstel­lers bedacht werden. Kamera des Oppo Find X3 Pro Kamera des Oppo Find X3 Pro
Bild: teltarif.de
Beim Gewicht hat das Find X5 Pro zuge­legt und ist mit 221 Gramm spürbar schwerer als das Find X3 Pro, das 193 Gramm auf die Waage bringt. Dafür ist der Akku des neuen Modells um 500 mAh auf eine Kapa­zität von 5000 mAh ange­wachsen. Bei der Schnell­lade­tech­nologie wurde die Ausgangs­leis­tung auf 80 W kabel­gebunden und 50 W induktiv nach oben geschraubt. Dagegen kann der 4500 mAh große Akku des Find X3 Pro mit 65 W bezie­hungs­weise 30 W (kabellos) wieder aufge­laden werden.

Find X5 Pro und Find X3 Pro im Tabel­len­ver­gleich

Oppo Find X5 Pro Oppo Find X3 Pro 5G
Testurteil
kein Testbericht vorhanden
03/2021
1,6
Kategorie Highend Multimedia, Highend
Vorstellung am 24.02.2022 11.03.2021
Bildschirmdiagonale 6,70 Zoll 6,70 Zoll
Display-Auflösung 1440 x 3216 Pixel 1440 x 3216 Pixel
Länge 163,7 mm 163,6 mm
Breite 73,9 mm 74,0 mm
Dicke 8,5 mm 8,3 mm
Gewicht 221,0 g 193,0 g
Material Glas, Aluminium Glas, Metall
Prozessor-Typ Snapdragon SM8450 (Cortex-X2) Snapdragon 888 (Cortex-X1)
Prozessorkerne (gesamt) 8 8
Prozessor-Takt 3,00 GHz 2,84 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 12,0 GB 12,0 GB
Gesamte Speichergröße 256,00 GB 256,00 GB
Speicherkarten-Slot - -
USB USB-C 3.2 USB-C 3.1
Audio USB-C-Adapter Mikrofon/Line-out (3,5mm)
Mobilfunk 5G, LTE, HSPA+, EDGE, GPRS, GSM 5G, LTE, HSPA+, EDGE, GSM
WLAN-Standard Wi-Fi 6E (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax)
Milliamperestunden 5000 mAh 4500 mAh
Ladeleistung 80 W 65 W
Kabelloses Laden Wireless Charging 2.0 Induktion
Ladeleistung (kabellos) 50 W 30 W
Umgekehrtes Laden ja nein
Bluetooth 5.2 5.2
NFC ja ja
Megapixel 50,0 Megapixel 50,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 50,0 Megapixel 50,0 Megapixel
Megapixel (3. Sensor) 13,0 Megapixel 13,0 Megapixel
Frontkamera:
Sensor
32,0 Megapixel 32,0 Megapixel
Bildstabilisator elektronisch optisch
Optischer Zoom 2,0 nein
Digital-Zoom 20,0 20,0
Videoauflösung 3840 x 2160 Pixel 3840 x 2160 Pixel
Framerate 30 fps 60 fps
BS-Version bei Verkaufsstart 12 11
Benutzer-Oberfläche ColorOS 12 ColorOS 11
Fingerabdruck-Sensor Display-integriert Display-integriert
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Schutzklasse IP68 IP68
Staubschutz ja ja
Wasserschutz wasserdicht wasserdicht
Stand: 26.02.2024

Kamera: Design und Vergleich

Sowohl beim Akku als auch bei der Kamera folgt Oppo dem Konzern-Kollegen OnePlus mit dem 10 Pro und ist eine Koope­ration mit dem Kame­raher­steller Hassel­blad aus Schweden einge­gangen. Außerdem ist mit dem MariSilicon X ein von Oppo selbst entwi­ckelter Kamera-Chip hinzu­gekommen, der unter anderem bei der Aufnahme von 4K-Nacht­videos bril­lieren soll.

Wie auch der Vorgänger hat das Find X5 Pro zweimal 50 Mega­pixel bei der Haupt­kamera erhalten. Das Design der rück­sei­tigen Linsen ist aber­mals schön anzu­sehen, sieht es doch so aus, als drücken sie das Gehäuse nach außen.

Nach­fol­gend sehen Sie die Kamera-Aufnahmen von Oppo Find X5 Pro und Oppo Find X3 Pro aus unserem Test­labor im Vergleich.

Bei gutem Licht haben die meisten Smart­phones in der Regel keine Probleme, gute Bilder zu machen. Beim Vergleich der Labor-Bilder zeigt sich, dass die Kamera des Oppo Find X5 Pro das bessere Bild macht, weil schlicht die Hellig­keit besser ist. Das sorgt bei der Blume für mehr Details. Königs­dis­ziplin ist die Smart­phone-Foto­grafie bei schlechtem Licht. Im Stan­dard-Modus unter Labor­bedin­gungen hat die Kamera des Oppo Find X5 Pro ganz klar die Nase vorn. Auch hier liegt es wieder an der deut­lichen besseren Hellig­keit, die für mehr Details und eine bessere Farb­erken­nung sorgt.

Der Nacht­modus des Find X3 Pro kann die Labor-Aufnahme sichtbar verbes­sern, optimal ist das Ergebnis weiterhin nicht. Auch bei diesem Beispiel macht die Kamera des Find X5 Pro ein besseres Bild mit mehr Details, besseren Farben und insge­samt mehr Hellig­keit.

Bilder, die wir mit den Haupt­kameras außer­halb des Test­labors gemacht haben sowie der Selfie­kamera unter Labor­bedin­gungen, finden Sie im Kame­ratest zum Oppo Find X5 Pro sowie im ausführ­lichen Test­bericht zum Oppo Find X3 Pro.

Mehr zum Thema Vergleich