Zwei Neue

90 Hz und großer Akku: Oppo A53(s) für unter 200 Euro

Nach drei 5G-Smart­phones bestückt Oppo seine Einstei­ger­klasse: A53 und A53s werden ab dem 15. Oktober für unter 200 Euro erhält­lich sein und bieten neben einem großen Akku auch ein Display mit höherer Bild­wie­der­hol­rate.

Oppo macht keine Pause. Erst gestern hatte der chine­sische Konzern drei neue 5G-Smart­phones vorge­stellt. Nun sind zwei neue Einsteiger-Geräte für unter 200 Euro im Gespräch.

Oppo A53 und Oppo A53s scheinen gute Argu­mente zu haben: Großer Akku, 90-Hz-Display und das Ganze für unter 200 Euro. Beide Modelle werden ab dem 15. Oktober in Deutsch­land erhält­lich sein. Bei uns lesen Sie, über welche wich­tigen Ausstat­tungs­merk­male die beiden Neuan­kömm­linge aus Asien verfügen.

Oppo A53(s): Das steckt drin

Oppo A53 und Oppo A53s (r.) Oppo A53 und Oppo A53s (r.)
Fotos: Oppo, Montage: teltarif.de
Vergleicht man die Haupt­spe­zifi­kationen mit der Preis­gestal­tung, machen die beiden neuen Oppos eine wahr­neh­mungs­fähige Figur. Motor ist ein Snap­dragon 460 von Qual­comm. Dem zur Seite stehen 4 GB Arbeits­spei­cher (LPDDR4X). Während das A53 über 64 GB interne Spei­cher­kapa­zität verfügt, gibt es beim s-Modell mit 128 GB mehr Spei­cher. In beiden Fällen kann das Fassungs­ver­mögen um bis zu 256 GB per Micro-SD-Karte erwei­tert werden.

Datenblätter

Inter­essant ist der große Akku mit 5000 mAh, der mit 18 Watt schnell wieder aufge­laden werden kann. Gleich­zeitig dürften A53 und A53s mit einem Gewicht von 186 Gramm noch ange­nehm leicht sein. Das Display misst 6,5 Zoll (Corning Gorilla Glass 3) und bietet 90-Hz-Bild­wie­der­hol­rate (mit HD-Auflö­sung) - bei Smart­phones für unter 200 Euro noch ziem­lich rar. Im Panel ist die 8-Mega­pixel-Front­kamera (Blende: f/2.0) loch­förmig unter­gebracht. Auf der Rück­seite gibt es drei Linsen mit 13 Mega­pixel-Auflö­sung (Blende: f/2.2) und zweimal 2 Mega­pixeln, jeweils mit f/2.4er-Blende. Video­auf­nahmen sind sowohl mit der Haupt- als auch mit der Front­kamera mit bis zu 1080p-Auflö­sung und 30 Bildern pro Sekunde möglich.

Oppo A53 und A53s funk­tio­nieren mit ColorOS 7.2 bezie­hungs­weise Android 10, haben Stereo­laut­spre­cher, einen 3,5-mm-Klin­ken­anschluss, eine USB-C-Buchse, Blue­tooth-5.0-Support und NFC-Konnek­tivität, um beispiels­weise über Google Pay im Super­markt kontaktlos bezahlen zu können.

Preise und Verfüg­bar­keit

In knapp zwei Wochen (ab 15. Oktober) können Oppo A53 und Oppo A53s erworben werden. Das A53 wird dann in den Farben "Elec­tric Black" und "Mint Cream" zum Preis von 169 Euro erhält­lich sein. Das Oppo A53s wird es in "Elec­tric Black" und "Fancy Blue" zum Preis von 189 Euro geben.

Details zu den gestern vorge­stellten Tele­fonen der Reno-4-Serie von Oppo lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone