Entwicklung

Opera Mobile kommt auch für Android-Handys

Geschwindigkeit dürfte deutlich besser sein als mit Opera Mini
Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Die norwegische Softwareschmiede Opera bringt ihren beliebten Browser Opera Mobile nun auch für Handys und Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android heraus. Derzeit sind Android-Nutzer bei Opera auf den Browser Opera Mini beschränkt, der schnellere Opera Mobile hingegen läuft nur auf Windows Mobile und Symbian. Für Smartphones mit anderen Betriebssystemen, etwa Apple iPhone, Blackberry oder Palm Pre, ist Opera Mobile bis dato ebenfalls nicht verfügbar.

Die zu Anfang des Jahres vorgestellte Technologie Opera Turbo soll das Surfen im Internet auf mobilen Endgeräten mit Opera Mobile deutlich beschleunigen. Dabei wird die Kompression der Webseiten auf Servern im Internet durchgeführt, dies reduziert die Datenmenge, die auf das Endgerät übertragen wird, nach Angaben von Opera um 80 Prozent.

Teilen

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android