Browser

Opera Mini 5 Beta für Android ist da

Alternativ-Browser ab sofort im Market verfügbar
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Bereits im September stellte Opera die neueste Generation seines Handy-Browsers Opera Mini vor. Jetzt ist Opera Mini 5 in einer Beta-Version auch für Android-Handys wie das Motorola Milestone oder das immer noch nicht in Deutschland verfügbare Google Nexus One erhältlich. Ab sofort kann Opera Mini 5 Beta im Android-Market kostenlos heruntergeladen werden. Opera Mini 5 beta auf dem Motorola MilestoneOpera Mini 5 beta auf dem Motorola Milestone

Der Browser überzeugt vor allem durch seine Geschwindigkeit. Die abgerufenen Webseiten sind deutlich schneller auf dem Handy-Display als mit dem Android-eigenen Browser. Möglich wird das unter anderem dadurch, dass auch die neues Version dieses Browser die Daten nicht direkt von dem entsprechenden Webserver bezieht, sondern von einem Proxy-Server, der die Webseite nach Angaben von Opera um bis zu 90 Prozent im Datenvolumen verkleinert und erst dann zum Handy überträgt. In der Folge profitiert der Nutzer nicht nur von einem schnelleren Seitenaufbau, sondern auch von geringeren Datenkosten - vor allem dann, wenn er keine Flatrate gebucht hat.

Den Opera Mini 5 haben wir bereits im September ausführlich getestet. Die Android-Variante unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von der von uns getesteten Variante. Sie hat Funktonen wie Tabbed Browsing oder Speed Dial genau so an Bord, wie den Passwort-Speicher oder verschiedene Ansichts-Modi.

Nutzer des iPhone müssen unterdessen noch länger auf die neue Opera-Mini-Version warten. Wie bereits berichtet, gibt es nach wie vor Probleme beim Genehmigungsverfahren für den Appstore.

Teilen

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android