Erste Bilder

OnePlus X: Günstiges, kompaktes Smartphone geplant

Erste Bilder sollen das OnePlus X zeigen, das der Hersteller offenbar noch in diesem Jahr vorstellen will. Das Smartphone soll mit 5-Zoll-Display nicht nur kompakt sein sondern auch einen günstigen Verkaufspreis haben.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Nicht jeder Nutzer wünscht sich ein großes Smartphone. Doch wer aktuelle High-End-Technik benötigt, kommt um die großen Flaggschiffe der Hersteller kaum herum. OnePlus möchte aktuellen Berichten zufolge nun offenbar bereits kurz nach der Einführung des OnePlus Two ein neues Modell auf den Markt bringen, das deutlich kompakter daherkommt und aktuell unter der Bezeichnung OnePlus X durchs Netz geistert. Auch am Preis soll OnePlus geschraubt haben.

Sehen wir hier das neue OnePlus X?Sehen wir hier das neue OnePlus X? Wie die Kollegen von GizmoChina berichten, wird es noch in diesem Jahr ein Smartphone von OnePlus geben, das eine Displaydiagonale von 5 Zoll mit einer bislang unbekannten Auflösung besitzen wird. Angaben zur Ausstattung des Gerätes finden sich bislang nur sehr wenige: Es wird erwartet, dass das Smartphone von einem Snapdragon 801 angetrieben wird. Der Prozessor ist bereits etwas länger auf dem Markt, konnte sich aber in Smartphones wie beispiels­weise dem Galaxy S5 von Samsung oder dem Familien­mitglied OnePlus One beweisen.

OnePlus X
Zum Chip gehören eine Adreno 330 sowie ein LTE-Cat.4-Modem. Denkbar wäre auch, dass OnePlus wie beim diesjährigen Modell OnePlus Two auf sein selbstentwickeltes OxygenOS setzen wird, das auf Googles Android 5.1 basiert.

Bilder zeigen Design und Dual-Kamera

Einen ersten Hinweis auf das Aussehen des OnePlus X könnten aber die Render-Bilder liefern, die GizmoChina veröffentlicht hat. Auf diesen ist ein Smartphone mit rückseitigem Finger­abdruck­sensor und einer Dual-Kamera zu erkennen. Bislang gibt es kaum Hinweise auf die Ausstattung des Oneplus XBislang gibt es kaum Hinweise auf die Ausstattung des Oneplus X Mit dem OnePlus Two hat das X-Modell nur noch vereinzelt Ähnlichkeit. Erkennbar sind wie beim Vorgänger die gebohrten Löcher in der unteren Kante des Gerätes, hinter denen sich die Lautsprecher verbergen, sowie der USB-C-Anschluss.

Der Preis des offenbar in Kürze in die Läden kommenden Smartphones soll 249 US-Dollar betragen. Damit wäre das OnePlus X vergleichs­weise günstig zu haben - zumindest dann, wenn die übrige Ausstattung entsprechend solide ausfällt. Unklar ist aber, ob OnePlus an seinem bislang genutzten Invite-System festhalten wird. Vorgestellt werden könnte OnePlus neuestes Smartphone bereits im Oktober oder November.

Teilen

Mehr zum Thema OnePlus