Aktion

OnePlus: Studenten erhalten 10 Prozent Rabatt

OnePlus will vermehrt Studenten ansprechen und startet ein Rabattprogramm für alle, die einen Studentenausweis vorlegen. Dabei gibt es diverse Vorgaben zu beachten.
AAA
Teilen (4)

Studentenprogramm bei OnePlusStudentenprogramm bei OnePlus Das OnePlus 5 des chinesischen Herstellers OnePlus ist ohne Zweifel gut ausgestattet, mit einer un­ver­bind­lichen Preis­empfehlung von 500 Euro bis 560 Euro je nach Modellvariante allerdings nicht wirklich ein Schnäppchen. Es besteht also die Gefahr, dass Käufer mit kleinerem Budget wie beispielsweise Studenten nach günstigeren Alternativen Ausschau halten.

OnePlus startet daher ein Studenten-Programm, an dem auch Studierende aus Deutschland teilnehmen können. Das OnePlus 5 erhalten Studenten mit einem Preisnachlass von 10 Prozent - dabei müssen sie allerdings einiges beachten.

So kommen Studenten an den OnePlus-Rabatt

Zunächst müssen sich Interessenten auf der Seite des Studenten-Programms für einen regulären OnePlus-Account registrieren, dies ist entweder mit einer E-Mail-Adresse oder über ein Facebook- beziehungsweise Google-Konto möglich. Anschließend müssen die Studenten einen Scan des Studentenausweises hochladen.

Ist der Studentenausweis geprüft und anerkannt, ist die Rabattberechtigung ab sofort an diesen OnePlus-Account gebunden und kann nicht weitergegeben oder weiterverkauft werden. Die Verifikation gilt für ein Jahr und muss danach mit einem aktuellen Ausweis wiederholt werden. Pro Jahr und Person kann nur ein Studentenrabatt in Anspruch genommen werden.

Wer den Rabatt im Account abruft, muss innerhalb eines Monats das OnePlus 5 bestellen. Pro Jahr kann nur ein Smartphone mit 10 Prozent Rabatt gekauft werden. Die Versandkosten sind beim Studenten-Programm nicht inklusive und müssen zusätzlich entrichtet werden. Teilnehmen können Studierende aus Österreich, Belgien, Kanada, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Slowenien, Spanien, Schweden, Großbritannien und den USA.

Für Schüler ist der Rabatt allerdings nicht verfügbar, auf der englischsprachigen Homepage des Programms schreibt der Hersteller von "university students" in den teilnehmenden Ländern, was auch deutsche (Fach-)Hochschulen einschließen dürfte.

Lohnt sich das Studenten-Programm preislich?

Auf jeden Fall sollten Studenten vor dem Kauf prüfen, ob das Smartphone im regulären Handel nicht günstiger zu bekommen ist. Das Modell mit 64 GB Speicher und 6 GB RAM würden Studenten in Deutschland im Rahmen des Programms für 450 Euro erhalten, bei deutschen Händlern ist es momentan ab rund 485 Euro zu bekommen. Die Variante mit 128 GB Speicher und 8 GB RAM würde mit Studenten-Rabatt direkt bei OnePlus 504 Euro kosten, im Online-Handel kostet es rund 570 Euro.

Momentan ist das Studenten-Programm also auf jeden Fall dazu geeignet, das Gerät zu einem günstigen Preis zu bekommen. Wenn der Marktpreis aufgrund einer besseren Verfügbarkeit des Geräts in Deutschland fällt, sollte man allerdings stets zuvor den aktuellen Handelspreis checken.

Teilen (4)

Mehr zum Thema OnePlus