Neuer Tablet-Player

OnePlus Pad: Zulassungsbehörde listet Tablet

Das OnePlus Pad wird OnePlus eine neue Produkt­kate­gorie abseits der Smart­phones eröffnen. Eine Zerti­fizie­rungs­stelle bestä­tigte die Exis­tenz des Tablets.

Mit OnePlus wird ein weiterer Smart­phone-Hersteller den Tablet-Markt anvi­sieren, wie die Zerti­fizie­rung des OnePlus Pad beschei­nigt. Das European Union Intel­lec­tual Property Office (EUIPO) geneh­migte Anfang des Monats die Zulas­sung für besagtes Mobil­gerät. In der Regel erfolgt die Markt­ein­füh­rung eines Produkts kurz nach Abwick­lung der erfor­der­lichen Zulas­sungs­stellen. Der Produkt­name „Pad“ dürfte das Gerät als Flach­rechner iden­tifi­zieren, schließ­lich setzen viele Unter­nehmen auf diesen Begriff. Man denke etwa an iPad und MatePad. Da Huawei im Tablet-Sektor strau­chelt, könnte das OnePlus Pad profi­tieren. Eine Skizze des Vivo Pad Eine Skizze des Vivo Pad
EUIPO / MySmartPrice

OnePlus Pad: Erstes Tablet des China-Konzerns naht

Seit über sieben Jahren veröf­fent­licht OnePlus Smart­phones, wobei sich an der Stra­tegie in der jüngsten Vergan­gen­heit viel geän­dert hat. Offe­rierte man zur Anfangs­zeit noch als „Flagg­schiff-Killer“ beti­telte Tele­fone mit beson­ders attrak­tivem Preis-Leis­tungs-Verhältnis, wurde der Kosten­faktor später stets erhöht. Um dennoch erschwing­lichere Produkte anzu­bieten, rief OnePlus seine Nord-Serie ins Leben. Infol­gedessen wuchs auch das Angebot. Anstatt höchs­tens zwei Smart­phones pro Jahr gibt es nun mehr Auswahl. Diese erstreckt sich von der Einsteiger-, über die Mittel- bis zur Ober­klasse. Mit einer Tablet-Reihe wäre OnePlus noch breiter aufge­stellt.

Laut MySmartPrice soll eine solche in Kürze debü­tieren. Die Webseite stieß auf einen aussa­gekräf­tigen Eintrag bei der EUIPO. Am 1. Juli 2021 wurde dort die Zerti­fizie­rung eines Geräts mit dem Namen OnePlus Pad veröf­fent­licht. Leider gibt das Doku­ment keinerlei Angaben zu den Spezi­fika­tionen des Tablets preis. Auch die Gerüch­teküche tappt dies­bezüg­lich noch im Dunkeln. Es bleibt also abzu­warten, ob der Hersteller gleich Schwer­gewichten wie dem Galaxy Tab S7 oder dem iPad Pro (2021) Paroli bieten will oder das Einsteiger- respek­tive-Mittel­klasse-Segment anpeilt.

OnePlus-Schwes­ter­firmen arbeiten eben­falls an Tablets

OnePlus ist dem Unter­nehmen BBK Elec­tro­nics zuge­hörig, dessen andere Marken auch Flach­rechner planen. So tüftelt beispiels­weise realme an einem eigenen Tablet. Des Weiteren tauchte vergan­genen Monat eben­falls bei der EUIPO ein Produkt namens Vivo Pad auf. Somit führt BBK Elec­tro­nics demnächst ein Tablet-Trio ein. Aufgrund des US-Handels­embargos sieht es bei Huawei hingegen im Tablet-Bereich schlecht aus. Von 10,4 Prozent Markt­anteil in Q1 2020 ging es auf 6,8 Prozent Markt­anteil in Q1 2021 hinunter.

Kürz­lich vergli­chen wir das OnePlus 9 Pro mit dem OnePlus Nord CE 5G.

Mehr zum Thema Tablet