Neuorientierung

ColorOS: OnePlus wird künftig Oppo-Software verwenden

OnePlus-Smart­phones sollen künftig mit Oppos Benut­zer­ober­fläche ColorOS laufen. Die Infor­mation bezieht sich aller­dings bislang nur auf Smart­phones, die in China verkauft werden.

OnePlus 8T mit dem hierzulande vertriebenen OxygenOS OnePlus 8T mit dem hierzulande vertriebenen OxygenOS
Bild: teltarif.de
OnePlus und Oppo sind grund­sätz­lich als eigen­stän­dige Smart­phone-Marken zu sehen, haben aber ein histo­risches Verwandt­schafts­ver­hältnis, weil sie beide zum chine­sischen Konzern BBK Elec­tro­nics gehören.

Für beide Modelle wird Android als Betriebs­system genutzt. Wie die meisten Smart­phone-Hersteller über­ziehen auch Oppo und OnePlus die Open-Source-Soft­ware mit einem eigenen Mantel mit wieder­erkenn­baren Designs und oft auch eigenen Funk­tionen.

OnePlus wird hier­zulande mit der Benut­zer­ober­fläche OxygenOS verkauft. Smart­phones, die für den chine­sischen Markt gedacht sind, verwenden HydrogenOS. Gerüchten zufolge soll HydrogenOS künftig mit Oppos Hülle ColorOS über­zogen werden.

OnePlus mit ColorOS: Erstmal nur in China?

OnePlus 8T mit dem hierzulande vertriebenen OxygenOS OnePlus 8T mit dem hierzulande vertriebenen OxygenOS
Bild: teltarif.de
Wie unter anderem das Online-Portal xda-deve­lopers berichtet, soll Oppos ColorOS zukünftig OnePlus' HydrogenOS ablösen. Die Infor­mationen sollen dem Bericht zufolge auch von OnePlus selbst bestä­tigt worden sein. Der Switch der Benut­zer­ober­fläche bezieht sich dem aktu­ellen Kennt­nis­stand zufolge aber ausschließ­lich auf den chine­sischen Markt. OnePlus-Smart­phones, die sich in anderen Ländern aufhalten, würden weiterhin mit ColorOS versorgt werden.

Der Start soll bereits mit der OnePlus-9-Serie erfolgen, deren globaler Launch für morgen ange­kün­digt ist. OnePlus hat schon einige Details zu den neuen Modellen OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro verraten, darunter die Koope­ration mit Hassel­blad, kabel­loses Laden mit 50 Watt sowie letzt­lich auch offi­zielles Bild­mate­rial.

Oppo Find X3 Pro und Oppo Find X3 Lite sind zwei aktu­elle Modelle des Herstel­lers. Beide kommen ab Werk mit ColorOS in der Version 11.2 basie­rend auf Googles Android 11. Wenn Sie sich für das Oppo Find X3 Pro und das Oppo Find X3 Lite inter­essieren, können Sie Details zu den seit vergan­gener Woche vorbe­stell­baren Modellen jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen.

Mehr zum Thema Mobiles Betriebssystem