5G-MIttelklasse

OnePlus Nord N10: Kommt ein 5G-Handy für 300 Euro?

Das OnePlus Nord bietet bereits 5G-Funk für unter 400 Euro, anschei­nend peilt der Hersteller mit dem OnePlus Nord N10 5G aber die 300-Euro-Preis­klasse an. Erste durch­gesi­ckerte Spezi­fika­tionen lesen sich viel­ver­spre­chend.

Das OnePlus Nord (Foto) erhält wohl einen kleinen Bruder Das OnePlus Nord (Foto) erhält wohl einen kleinen Bruder
Bild: OnePlus
Das OnePlus Nord war das erste Modell einer neuen Mittel­klasse-Smart­phone-Linie, demnächst könnte diese mit dem Nord N10 5G fort­gesetzt werden. Schon vorab gab es Hinweise auf ein weiteres erschwing­liches Produkt des chine­sischen Herstel­lers, diesmal soll es sogar noch etwas güns­tiger werden. Es wird ein Preis von 300 Euro vermutet. Wie dem Produkt­namen zu entnehmen ist, bringt auch das OnePlus Nord N10 5G den neuesten Mobil­funk­stan­dard mit sich. Reali­siert wird jener durch das SoC Snap­dragon 690. Ein 6,49-Zoll-Display und eine 64-MP-Kamera zählen zu den weiteren Spezi­fika­tionen.

OnePlus Nord N10 5G durch­gesi­ckert

Das OnePlus Nord (Foto) erhält wohl einen kleinen Bruder Das OnePlus Nord (Foto) erhält wohl einen kleinen Bruder
Bild: OnePlus
Neben dem Einstei­ger­modell OnePlus Clover hat das Unter­nehmen augen­schein­lich ein weiteres Smart­phone im Köcher. Android Central erfuhr von einer Insi­der­quelle vom OnePlus Nord N10 5G und dessen Ausstat­tungs­merk­malen. Während es das erste OnePlus Nord (zu unserem Test) nicht in die Verei­nigten Staaten schaffte, soll das güns­tigere Modell Ende des Jahres auch in den USA erscheinen. Das Handy basiert auf dem noch recht jungen Chip­satz Qual­comm Snap­dragon 690. Diese Platt­form bringt eine Octa-Core-CPU mit bis zu 2 GHz Takt, die GPU Adreno 619L und das Modem Snap­dragon X51 (maximal 1,2 GBit/s via LTE / 2,5 GBit/s via 5G) mit sich.

Das 6,49 Zoll große Display (Full HD+) besitzt den Angaben zufolge eine 90-Hz-Bild­wie­der­hol­rate. An Spei­cher sind 128 GB Flash und 6 GB RAM verbaut. Für die Foto­grafie kann das OnePlus Nord N10 5G gleich auf vier Kameras an der Rück­seite zurück­greifen. Weit­winkel (64 MP), Ultra­weit­winkel (8 MP) und zwei nicht näher geschil­derte Hilfs­sen­soren (2 MP) werden gelistet.

Preis und Verfüg­bar­keit des OnePlus Nord N10 5G

In Europa soll das Mittel­klasse-Smart­phone angeb­lich mit rund 300 Euro und in den Verei­nigten Staaten mit etwa 400 US-Dollar zu Buche schlagen. Frühes­tens Ende September, wahr­schein­licher im Laufe des Okto­bers, ist mit einer Vorstel­lung des OnePlus Nord N10 5G zu rechnen. Die Veröf­fent­lichung dürfte folg­lich nächsten Monat sein.

Ob OnePlus das Nord N10 5G zusammen mit den Ober­klas­semo­dellen OnePlus 8T / OnePlus 8T Pro oder in einem eigenen Event präsen­tiert, bleibt abzu­warten.

Mehr zum Thema Smartphone