Handy-Vergleich

OnePlus: Die 5G-Nordländer im Vergleich

Das OnePlus Nord CE 5G ist ab heute offi­ziell verfügbar. Wir verglei­chen es mit den anderen 5G-Nord von OnePlus. Lohnt sich die "Core Edition"?

Mitt­ler­weile zählt die Mittel­klasse-Serie von OnePlus vier Vertreter - drei davon unter­stützen den 5G-Mobil­funk­stan­dard. Wir haben das topak­tuelle OnePlus Nord CE 5G mit den beiden Modellen Nord N10 5G und Nord aus dem vergan­genen Jahr vergli­chen. Das OnePlus Nord CE 5G ist ab heute offi­ziell zum Preis von ab 299 Euro erhält­lich.

Alle Spezi­fika­tionen des OnePlus Nord CE 5G, OnePlus Nord N10 5G und OnePlus Nord finden Sie im passenden Daten­blatt zum Handy-Modell und der weiter unten folgenden Vergleichs­tabelle.

Warum sollte es das OnePlus Nord CE 5G sein?

OnePlus Nord CE 5G, N10 5G und Nord (v.l.) im Vergleich OnePlus Nord CE 5G, N10 5G und Nord (v.l.) im Vergleich
Bild: teltarif.de
OnePlus sieht das Nord CE 5G nicht als eigene Gene­ration oder als Nach­folger der voran­gegangen Nord-Modelle, sondern als Erwei­terung der Serie. Die anderen Modelle werden damit weiterhin als aktu­elle Vertreter der OnePlus-Mittel­klasse gehan­delt. Wir haben uns erst einmal die Frage gestellt, was das soll, welche Vorteile bietet das OnePlus Nord CE 5G, warum sollte man sich für die "Core Edition" entscheiden, wenn es die anderen Modelle unter Umständen güns­tiger gibt, weil sie im Preis gefallen sind.

Der Claim der "Core Edition" liegt in der Modell­bezeich­nung. Das Nord CE 5G soll den Kern­auf­gaben des Alltags gerecht werden, darüber hinaus aber noch ein biss­chen mehr bieten. Nachdem wir das OnePlus Nord CE 5G getestet hatten, wurde uns klar: Ja, das, was OnePlus hier verspricht, wird auch gehalten. Aller­dings machten wir auch deut­lich, dass wir von einem Smart­phone, das je nach Ausstat­tung bis zu 400 Euro kostet, nichts anderes erwarten.

Datenblätter

Die beste Akku­lauf­zeit des OnePlus Nord CE 5G ist nach unserem Test mit knapp zwölf Stunden über­durch­schnitt­lich. So richtig "schlagen" kann es damit aber die anderen beiden nicht, die Lauf­zeit des OnePlus Nord ist etwas schlechter, die des Nord N10 5G ist besser. Auch unter­stützt der Strom­spei­cher des Nord CE 5G 30 Watt schnelles Laden auf Augen­höhe mit den beiden anderen 5G-Nörd­lern.

Wer viel Smart­phone-Spei­cher braucht, ist mit dem OnePlus Nord N10 5G im Vorteil, denn das verfügt als einziges der drei 5G-Modelle über einen Slot zur Spei­cher­erwei­terung mittels microSD-Karte.

Die Unter­schiede der Display-Diago­nalen aller drei sind marginal und nur im direkten Vergleich auszu­machen. Höhere Bild­wie­der­hol­raten von 90 Hz beherr­schen alle drei, aber nur OnePlus Nord CE 5G und OnePlus Nord haben ein AMOLED, beim Nord N10 5G wird die ältere Tech­nologie IPS verwendet.

Bei der Displayhel­lig­keit hat das neue Nord CE 5G die Nase vorn. Wir ermit­telten 417 cd/m², womit die anderen beiden über­troffen werden. Aller­dings ist das längst nicht optimal, bei starker Sonnen­ein­strah­lung hatten wir Probleme, den Display­inhalt des OnePlus Nord CE 5G gut ablesen zu können. Das aktu­elle Flagg­schiff OnePlus 9 Pro hat dies­bezüg­lich aber auch Defi­zite, mit knapp über 500 cd/m² hat der Android keine Chance gegen Ober­klasse-Konkur­renten von Samsung und Apple.

OnePlus Nord CE 5G, Nord N10 5G und Nord im Vergleich

Nord CE 5G
OnePlus Nord CE 5G OnePlus Nord N10 5G OnePlus Nord
Testurteil
06/2021
2,3
11/2020
2,1
07/2020
2,0
Bildschirmdiagonale 6,43 Zoll 6,49 Zoll 6,44 Zoll
Display-Auflösung 1 080 x 2 400 Pixel 1 080 x 2 400 Pixel 1 080 x 2 400 Pixel
Länge 159,2 mm 163,0 mm 158,3 mm
Breite 73,5 mm 74,7 mm 73,3 mm
Dicke 7,9 mm 9,0 mm 8,2 mm
Gewicht 170,0 g 190,0 g 184,0 g
Prozessor-Typ Snapdragon 750G (Cortex A77) Snapdragon 690 5G Snapdragon 765G (Cortex-A76)
Prozessorkerne (gesamt) 8 8 8
Prozessor-Takt 2,20 GHz 2,00 GHz 2,40 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 12,0 GB 6,0 GB 8,0 GB
Gesamte Speichergröße 256,00 GB 128,00 GB 128,00 GB
Speicherkarten-Slot - microSD-Card -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G GSM, EDGE, HSPA+, LTE, 5G
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 1 200,00 MBit/s 1 000,00 MBit/s 1 200,00 MBit/s
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax)
Milliamperestunden 4 500 mAh 4 300 mAh 4 115 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein nein
NFC ja ja ja
Megapixel 64,0 Megapixel 64,0 Megapixel 48,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 8,0 Megapixel 8,0 Megapixel 8,0 Megapixel
Megapixel (3. Sensor) 2,0 Megapixel 2,0 Megapixel 5,0 Megapixel
Frontkamera:
Sensor
16,0 Megapixel 16,0 Megapixel 32,0 Megapixel
Frontkamera:
Zweiter Sensor
- - 8,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 11 10 10
Fingerabdruck-Sensor Display-integriert An der Rückseite Display-integriert
Dual-SIM ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby ja, Dual-SIM-Standby
Auch erhältlich als: OnePlus Nord CE 5G (8 GB RAM)
OnePlus Nord CE 5G (128 GB)
OnePlus Nord (256GB, 12GB RAM)
Stand: 03.08.2021

Kameras im Vergleich

OnePlus Nord CE 5G, N10 5G und Nord haben Kame­rasen­soren mit höherer Auflö­sung, die Core Edition und das N10 5G jeweils einen mit 64 Mega­pixel Auflö­sung, das Nord einen mit 48 Mega­pixel. Mit hoch­auf­lösenden Sensoren wird ein Grund­gedanke verfolgt: Es sollen möglichst viele Details in einer Aufnahme zu sehen sein. Diese sind vergli­chen mit der Stan­dard-Aufnahme auf den ersten Blick oft gar nicht erkennbar. Wir bedienen uns eines Verfah­rens, um die Unter­schiede sichtbar zu machen. Dazu foto­gra­fieren wir das gleiche Motiv im Stan­dard-Modus und im Modus mit höherer Auflö­sung, dann suchen wir uns ein Objekt heraus, vergrö­ßern es manuell am Computer und stellen es gegen­über.

Die Vergleiche aller drei Smart­phone-Kameras haben wir Ihnen zur Anschauung ange­hängt. Die beste Figur macht der 64-MP-Modus der N10-5G-Kamera. Der 48-MP-Modus des Nord liefert zwar auch eine Verbes­serung, groß ist der Unter­schied aber nicht. Die 64-MP-Aufnahme des Nord CE 5G hat uns hingegen enttäuscht. Hier ist kaum ein Unter­schied zu erkennen.

Haupt­kamera: Aufnahmen mit höherer Auflö­sung im Vergleich

Weiterhin geben die Aufnahmen bei schlechtem Licht Aufschluss über die Leis­tung einer Smart­phone-Kamera. Wir haben die Labor-Aufnahmen bei schlechtem Licht im Stan­dard- und im Nacht­modus für Sie ange­hängt. Die Kamera des OnePlus Nord liefert eindeutig die besten Ergeb­nisse. Vor allem die Aufnahme im Nacht­modus ist für ein Mittel­klasse-Smart­phone beein­dru­ckend. So gut sind manche Flagg­schiffe nicht.

Haupt­kamera: Labor­auf­nahmen schlechtes Licht

Preis­ver­gleich und Fazit

Eine weitere Möglich­keit, eine Entschei­dung zu treffen, für welches der 5G-Nord man sich nun entscheiden könnte, ist der Preis. Das OnePlus Nord CE 5G ist noch ganz frisch auf dem Markt, ein Preis­ver­fall ist entspre­chend noch nicht zu verzeichnen. Bei OnePlus dauert das zudem etwas länger, die Modelle des Konzerns gehören zu den wenigen vergleichs­weise preis­sta­bilen Android-Smart­phones.

In der kleinsten Ausfüh­rung (6 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB interner Spei­cher­kapa­zität) kostet das OnePlus Nord CE 5G 299 Euro. Das OnePlus Nord N10 5G kostet nach UVP 349 Euro (6 GB/128 GB), ist am heutigen Amazon Prime Day für Prime-Mitglieder schon für 189,99 Euro zu bekommen, womit es sich um den aktuell güns­tigsten Preis handelt. Das OnePlus Nord ist ohne Einbe­rech­nung von Versand­kosten derzeit für 358 Euro zu bekommen - die UVP liegt bei 399 Euro.

Wer ein Schnäpp­chen schlagen will, Prime-Mitglied ist oder es werden will, bekommt mit dem unter 200 Euro kostenden OnePlus Nord N10 5G das aktuell beste Angebot. Es handelt sich unserer Meinung jeden­falls um ein mit der Core Edition mindes­tens auf Augen­höhe exis­tentes Handy, das eben­falls eine gute Akku­lauf­zeit hat, darüber hinaus noch den Vorzug der Spei­cher­erwei­terung vorweisen kann und bessere Aufnahmen im 64-Mega­pixel-Modus macht.

OnePlus verspricht für seine Smart­phones zwei Jahre Soft­ware-Updates und insge­samt drei Jahre Sicher­heits­updates. Hier ist das Nord CE 5G im Vorteil, weil es jünger ist. "Alt" sind OnePlus Nord N10 5G (Oktober 2020) und OnePlus Nord (August 2020) damit aber nicht.

Weitere Details zum OnePlus Nord CE 5G, OnePlus Nord N10 5G und OnePlus Nord lesen Sie jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht.

Mehr zum Thema Vergleich