Android-Abwanderer?

OnePlus verlinkt Harmony OS: Weiterer Android-Abwanderer?

Harmony OS ist zwar von Huawei, aber nicht nur für Huawei. Andere Hersteller können eben­falls davon Gebrauch machen und anschei­nend findet OnePlus Gefallen an der Soft­ware.

Die für den 2. Juni 2021 datierte Präsen­tation des Huawei-Betriebs­sys­tems Harmony OS schlägt große Wellen in der Branche. Huawei bestä­tigte zuvor, dass andere Firmen die Soft­ware benutzen dürfen. Einige Hersteller verschie­denster Elek­tronik­bereiche beteu­erten ihr Inter­esse an der Platt­form – oder setzen diese bereits ein. Aller­dings betraf dies bislang Auto­mobile und Haus­halts­geräte. Nun könnte sich mit OnePlus demnächst der erste Smart­phone-Konstruk­teur dazu­gesellen. Der Firmen­chef zeigt sich im chine­sischen Forum Weibo begeis­tert von Harmony OS und teilte einen dazu­gehö­rigen Beitrag.

Wech­selt auch OnePlus zu Harmony OS?

Harmony OS ist beliebt Harmony OS ist beliebt
Huawei Central
Das von Huawei ausge­klü­gelte Betriebs­system eignet sich für eine breite Palette an Endge­räten. Ob Info­tain­ment­sys­teme von Auto­mobilen, schlaue Kühl­schränke und Back­öfen, Weara­bles, Tablets oder eben auch Smart­phones. Am 2. Juni wird die finale Fassung von Harmony OS mit der Versi­ons­nummer 2.0 präsen­tiert. Ein Befür­worter der Huawei-Platt­form ist sogar ein Wett­bewerber. Liu Zuohu, welcher inter­national auch Pete Lau genannt wird, teilte auf Weibo einen Beitrag über die Soft­ware. Lau ist seines Zeichens Mitgründer und CEO von OnePlus. Die Branche habe große Hoff­nung in Hong­meng, so der chine­sische Name des Betriebs­sys­tems. Huawei erwartet eine große Anzahl Geräte, die bis Ende 2021 darauf basieren.

Auffällig: Pete Lau ist bislang der einzige Firmen­chef unter den chine­sischen Herstel­lern, der im äußerst popu­lären Forum auf Harmony OS verweist. Anfang Mai hieß es, dass sich erste Smart­phone-Unter­nehmen in Gesprä­chen mit Huawei bezüg­lich seiner Soft­ware befinden. Namen wurden zu diesem Zeit­punkt noch keine genannt. Es ist nicht auszu­schließen, dass OnePlus in naher Zukunft den ersten Schritt hin zu Harmony OS und weg von Android wagt.

Welche Produkte gibt es bereits mit Harmony OS?

Der Haus­halts­geräte-Hersteller Midea enthüllte jüngst einen Back­ofen und eine Klima­anlage mit Harmony OS an Bord. Ferner hat die Auto­marke Arcfox ein Fahr­zeug mit dem neuen Betriebs­system im Port­folio. Beta­ver­sionen der Platt­form für verschie­dene Huawei-Smart­phones, darunter P40 und Mate X2, exis­tieren eben­falls. Nebenbei führte Huawei 2019 mit Honor Vision das erste Smart-TV auf Harmony-OS-Basis ein. Das kommende Flagg­schiff P50 soll das Zugpferd für die Soft­ware werden.

Mehr zum Thema Harmony OS