Versteckt

Hands-On: OnePlus Concept One mit unsichtbarer Kamera

Das OnePlus Concept One ist eines der High­lights auf der CES 2020. Wir haben uns das Smart­phone mit unsicht­barer Kamera einmal ange­sehen.
Von der CES in Las Vegas berichtet
AAA
Teilen (3)

Front­kamera zeigt sich nach Akti­vierung

Die Front­kamera funk­tioniert nicht ganz so dezent wie die Haupt­kamera auf der Rück­seite des Smart­phones. Das Kame­ramodul fährt nach oben aus dem Gehäuse heraus, wenn man in der Kamera-Soft­ware auf die Selfie-Kamera umschaltet. Wird wieder die rück­seitige Haupt­kamera akti­viert oder die App geschlossen, so verschwindet das Modul wieder im Gehäuse.

Das Konzept, das OnePlus hier verfolgt, ist vom Design her sehr inter­essant. Das Gerät würde aus diesem Grund sicher seine Käufer finden, wenn es in der jetzt präsen­tierten oder einer ähnli­chen Form irgend­wann in den Handel käme. Tech­nisch bietet der Hand­held hingegen keine Vorteile gegen­über einem "herkömm­lichen" Smart­phone.

Nach oben aus dem Gehäuse abstehende Frontkamera
6/6 – Foto: teltarif.de
  • Smartphone-Rückseite in ungewöhnlichem Design
  • Kamera-App aktiviert
  • Kameralinsen sichtbar
  • Kameralinsen unsichtbar
  • Nach oben aus dem Gehäuse abstehende Frontkamera
Teilen (3)

Mehr zum Thema OnePlus