Angefasst

OnePlus 8T: Hands-on & Vergleich mit OnePlus 8(Pro) & Nord

Das OnePlus 8T konnte sich aus dem Gerüchte-Dunst befreien und wurde nun offi­ziell vorge­stellt. Wir haben es uns in einem Hands-on ange­schaut und mit dem OnePlus 8(Pro) und dem OnePlus Nord vergli­chen.

In der Leak-Phase war schon einiges über das OnePlus 8T bekannt geworden, der Besitz eines 120-Hz-Displays und die Unter­stüt­zung von schnellem Laden mit 65 Watt wurden vom chine­sischen Hersteller bereits selbst bestä­tigt.

Zur Über­raschung einiger Fans ist das OnePlus 8T solo unter­wegs, es wird nicht wie sonst üblich ein zusätz­liches Pro-Modell geben. Grund: Das OnePlus 8 Pro ist für dieses Jahr "Pro" genug, mit wich­tigen Features, um der aktu­ellen Konkur­renz die Stirn zu bieten. Das OnePlus 8T Das OnePlus 8T
Bild: teltarif.de
Das OnePlus 8T rückt mit seinen Eigen­schaften zwar näher an das Pro-Modell heran. Alle drei - oder besser gesagt vier Modelle, wenn das Mittel­klasse-Phone OnePlus Nord mitge­zählt wird - stellen das derzei­tige Port­folio dar. Mit keinem der Modelle bekommt der Käufer so richtig einen "Vorgänger", viel­mehr etwas "anderes", er soll sich das aussu­chen, was am besten zu ihm passt.

Wir konnten uns das OnePlus 8T bereits in einem Hands-on anschauen. An rele­vanten Stellen verglei­chen wir das OnePlus 8T mit dem OnePlus 8 (Pro) und dem OnePlus Nord. Alle tech­nischen Daten zu den Geräten finden Sie in den jewei­ligen Daten­blät­tern. Die Frontkamera Die Frontkamera
Bild: teltarif.de

Das OnePlus 8T im Hands-on und Vergleich

Ein Curved-Display steht für Ober­klasse - würde man sicher­lich viele Stimmen vernehmen können, die das ähnlich sehen. Gebo­gene Display­seiten wie das OnePlus 8 (Pro) hat das OnePlus 8T nicht. Weniger Premium muss es deshalb aber nicht sein, letzt­lich bleibt es Geschmack­sache, was der Smart­phone-Nutzer am liebsten hat. Und mit dem flachen Display-Design des OnePlus 8T bekommt er so eine Option in der OnePlus-Ober­klasse, wenn ihm das Mittel­klasse-Modell OnePlus Nord mit der eben­falls flachen Bild­schirm­optik nicht genügen sollte.

OnePlus 8T

Die Bild­schirm­dia­gonale mit einer Messung von 6,55 Zoll ist mit der des OnePlus 8 iden­tisch. Das OnePlus 8T ist hand­lich und mit unter 200 Gramm liegt es gut in der Hand. Die Gehäu­serück­seite ist nicht wie beim 8er in einem matten Finish gehalten, sondern in glän­zender Optik. Die Legie­rung sorgt aber dafür, dass sich die Abbil­dung von Finger­abdrü­cken im Vergleich zu anderen Glas­rück­seiten zurück­hält. Das Gehäuse ist nicht nach IP68 zerti­fiziert, was laut Hersteller aber nichts an der Bauweise des Smart­phones ändert. Der Vorgang der offi­ziellen Prüfung auf Staub- und Wasser­dich­tig­keit hat ledig­lich nicht statt­gefunden.

Im Gegen­satz zum OnePlus 8 hat das T-Modell - wie auch das Pro - ein AMOLED mit 120-Hz-Bild­wie­der­hol­rate bekommen. Damit können Nutzer nun entweder aus zwei Smart­phones mit jeweils 90 Hz (OnePlus 8 und OnePlus Nord) oder 120 Hz (OnePlus 8 Pro und OnePlus 8T) wählen. Wir empfehlen, die Kauf­ent­schei­dung für eines der Geräte nicht einzig von der Bild­wie­der­hol­rate abhängig zu machen. Auch 90 Hz bietet im Vergleich zu 60 Hz schon das, was als "smoo­theres" ("glat­teres") Bedie­nerlebnis bezeichnet wird. Der Unter­schied zwischen 90 Hz und 120 Hz ist bei normaler Nutzung unserer Meinung nach nicht ausschlag­gebend. Außerdem kommt es auch immer darauf an, welche Bild­wie­der­hol­raten von Anwen­dungen unter­stützt werden. Seitliche Bedienelemente Seitliche Bedienelemente
Bild: teltarif.de
Der Akku des OnePlus 8T ist mit 4500 mAh etwas größer als der des OnePlus 8 und knapp genauso groß wie der des Pro-Modells. Während sich die Akkus von OnePlus 8 (Pro) und OnePlus Nord mit der Warp-Charge-Tech­nologie 30T wieder aufladen lassen, geht OnePlus beim OnePlus 8T einen Schritt weiter und inte­griert die Unter­stüt­zung von Warp Charge 65, das entspre­chend schnelles Laden mit 65 Watt ermög­licht. Lobens­wert ist, dass ein passender Adapter mitge­lie­fert wird. Induk­tives Laden wird jedoch nicht unter­stützt, das Feature ist Nutzern des OnePlus 8 Pro  vorbe­halten.

Kameras

Das seit­liche Punch Hole für die Selfie­kamera wie beim OnePlus 8 (Pro) bleibt, hier hat das Nord eine Dual-Selfie­kamera zu bieten. Auf der Rück­seite hat das OnePlus 8T eine Quad­kamera mit folgenden Spezi­fika­tionen geschnallt: 48-Mega­pixel-Haupt­kamera (Sony IMX586-Sensor, Blende: f/1.7), 16-Mega­pixel-Ultra­weit­win­kel­kamera (Sony-IMX481-Sensor, Blende: f/2.2, Aufnah­mera­dius: 123 Grad), 5-Mega­pixel-Makro­kamera und einen 2-Mega­pixel-Mono­chrom-Sensor. Die ersten Knips­ver­suche, die wir im Rahmen des Hands-on unter­nommen haben, hinter­ließen insge­samt einen guten Eindruck. Rückseite mit Kameramodul Rückseite mit Kameramodul
Bild: teltarif.de

Fazit des Hands-ons

Das OnePlus 8T reiht sich zu den Abge­sandten der 8er-Reihe ein. Die gefäl­lige Perfor­mance wird wie auch bei den anderen mit dem Snap­dragon 865 erreicht.

Das 120-Hz-Display wird mit Einfüh­rung des OnePlus 8T nun Stan­dard. Eine Neue­rung zu den anderen Modellen ist die Unter­stüt­zung von Warp Charge 65, einem noch schnel­leren Lade­system als es OnePlus 8 (Pro) und OnePlus Nord bereit­stellen.

Alle vier OnePlus-Modelle aus diesem Jahr sind gute Geräte. Hier bleibt die Qual der Wahl und das Abwägen nach dem persön­lichen Geschmack, welches Design und welche Features am meisten zusagen. In Kürze werden wir einen ausführ­lichen Test­bericht zum OnePlus 8T veröf­fent­lichen. Dann werden wir in einigen Diszi­plinen weiter ins Detail gehen. Den Eindruck, den wir von dem Gerät im Rahmen des Hands-on gewonnen haben, ist jeden­falls positiv. Wir hätten aller­dings auch nicht erwartet, dass das OnePlus 8T über­raschend aus der Art schlägt.

Preise und Verfüg­bar­keit

Das OnePlus 8T wird es in zwei Versionen geben. Mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB internem Spei­cher kostet es in den Wahl­farben "Aqua­marine Green" und "Lunar Silver" 599 Euro. Die UVP für ein Modell mit 12 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB liegt bei 699 Euro. Für welche Version sich Käufer entscheiden, sollte vorher bedacht werden. Der interne Spei­cher des Dual-SIM-Handys kann nämlich nicht per Micro-SD-Karte erwei­tert werden.

Das OnePlus 8T kann ab sofort im Online-Shop von OnePlus sowie bei Amazon, Deut­sche Telekom und mobilcom-debitel vorbe­stellt werden und ist ab dem 20. Oktober offi­ziell verfügbar. Ab diesem Datum wird es dann zusätz­lich auch bei Cyber­port, DeinHandy, Logitel, Note­books­bil­liger und Spar­handy verkauft.

Die OnePlus Buds Z sind ab dem 4. November im Online-Shop von OnePlus für 59 Euro in Weiß verfügbar. Eine spezi­elle Farb­vari­ante wird darüber hinaus ab Ende November für 69 Euro erhält­lich sein.

Details zum OnePlus 8, OnePlus 8 Pro und OnePlus Nord können Sie jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen.

Mehr zum Thema Hands-On