Konzept

OnePlus 8T Concept: Dieses Handy ändert die Farbe

OnePlus hat nach dem ersten Konzept-Smart­phone ein weiteres vorge­stellt. Das Modell nennt sich OnePlus 8T Concept. Das Beson­dere: Das Gehäuse kann die Farbe ändern.

OnePlus stellte auf der dies­jäh­rigen CES in Las Vegas ein Konzept-Handy namens "Concept One" vor. Ein High­light des Handys, das wir uns in einem Hands-on anschauen konnten, ist die unsicht­bare Kamera auf der Rück­seite. Die Linsen kommen erst leicht nach geöff­neter Kamera-App zum Vorschein.

Der chine­sische Konzern mit Haupt­sitz in Shen­zhen hat sich nun ein weiteres Mal kreativ ausge­tobt und das Konzept-Smart­phone OnePlus 8T Concept vorge­stellt, das auf dem OnePlus 8T basiert und über eine inter­essante Design-Archi­tektur verfügt. Mit der dahin­ter­ste­ckenden Tech­nologie kann das Handy nämlich seine Farbe ändern.

OnePlus 8T Concept: Das steckt dahinter

Konzept-Handy OnePlus Gaudí aus Basis des OnePlus 8T Konzept-Handy OnePlus Gaudí aus Basis des OnePlus 8T
Bild: OnePlus
Hinter­grund der Konzept-Entwick­lung ist ein Team ("OnePlus Gaudí") bestehend aus 39 Desi­gnern mit Sitz in Shen­zhen, Taipeh, New York und Indien. Das OnePlus 8T Concept als alter­native Version des OnePlus 8T verbindet "orga­nisches und indus­tri­elles Design". Was heißt das genau?

Die Design-Inspi­ration hat ihren natür­lichen Ursprung in Farben von flie­ßendem Wasser in den heißen Quellen von Pamuk­kale in der Türkei. Für das OnePlus 8T Concept wurde eine ECMF-Tech­nologie verwendet, was über­setzt für "Elek­tro­nische Farbe, Mate­rial und Ober­fläche" steht.

Damit kann das OnePlus-Konzept-Handy in Form eines Farb­wech­sel­films letzt­lich die Farbe tauschen. Der Farb­wech­sel­film enthält Metall­oxid im Glas. Wird das Metall­oxid akti­viert, ändert sich die Farbe des Glases von Dunkel­blau zu Hell­silber.

OnePlus 8T

Weiterhin wird mmWave-Tech­nologie (Milli­meter­wellen) einge­setzt. Das soll es unter anderem möglich machen, dass in Verbin­dung mit ECMF bei einem einge­henden Anruf das Handy farb­lich blinkt. Per Gesten­steue­rung kann der Anruf nun ange­nommen oder abge­lehnt werden, ohne dass das Handy berührt werden muss.

Der Einsatz der mmWave-Tech­nologie soll auch die Atmung des Handy-Nutzers regis­trieren und so synchron die Farbe ändern können - ein Biofeed­back sozu­sagen.

Beim Konzept-Modell OnePlus Concept One wird eine elek­tro­chrome Glas­tech­nologie verwendet, um die Farbe des Glases zu verän­dern. Auf diese Weise wird die Kamera unsichtbar gemacht.

Wenn Sie sich für das "normale" OnePlus 8T inter­essieren, können Sie Details zum Smart­phone in einem ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen.

Mehr zum Thema Konzept-Handy