Umfangreiches Update

OnePlus 8 (Pro): Update mit Kamera-Optimierungen und mehr

OnePlus zeigt sich vorbild­lich und spen­diert seinen neuen Zugpferden OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro noch vor dem Release ein Update. Unter anderem wertet diese Version die Kamera auf und spen­diert ein paar neue Features.

Neue Software für das OnePlus 8 (Pro) Neue Software für das OnePlus 8 (Pro)
OnePlus
Wenn OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro am Dienstag auf den Markt kommen, steht bereits ein erstes Update zur Verfü­gung. Es geht hoch auf die Soft­ware­ver­sion OxygenOS 10.5.4, welche zahl­reiche Opti­mie­rungen und Features mit sich bringt. Auch wenn die Kamera des High-End-Smart­phones prin­zi­piell über­zeugt, wie wir in unserem Test erör­terten, gibt es noch Luft nach oben. Mit der Aktua­li­sie­rung sollen sich „das Aufnah­me­er­lebnis“ und die Stabi­lität verbes­sern. Ergän­zend gibt es für Hobby-Regis­seure Video­filter. Zu den weiteren Neue­rungen zählt der Support für die Unter­titel-Funk­tion Google Live Caption.

OnePlus 8 (Pro): Opti­mie­rungen zum Markt­start

Neue Software für das OnePlus 8 (Pro) Neue Software für das OnePlus 8 (Pro)
OnePlus
Am 21. April können die Konsu­menten das neue chine­si­sche Ober­klas­se­mo­dell in Händen halten. Die Zeit bis zum Release hat der Hersteller für Fein­schliff am Betriebs­system genutzt. Wie 9To5Google berichtet, erhält die auf Android 10 basie­rende Soft­ware OxygenOS ein Update auf 10.5.4.

Das Ände­rungs­pro­to­koll ist recht umfang­reich und lässt auf eine bessere Nutzer­er­fah­rung hoffen. Neben den eingangs erwähnten Anpas­sungen an der Kamera sowie der Unter­stüt­zung von Live Caption erhalten die Kopf­hörer Bullets Wire­less Z Dolby-Atmos-Kompa­ti­bi­lität und der Finger­ab­druck­sensor arbeitet genauer.

Freunde von Sprachas­sis­tenten dürften sich indes über die Möglich­keit freuen, eine Lösung nach Wahl mittels langem Druck auf den Power-Button des OnePlus 8 (Pro) zu starten. Detail­lier­tere Kontakt­in­for­ma­tionen bei einge­henden Anrufen und Opti­mie­rungen an der Daten­über­tra­gung nebst der Netz­werk­sta­bi­lität verfei­nern die Kommu­ni­ka­tion.

Weitere Anpas­sungen bei OnePlus 8 (Pro)

Datenblätter

Die übli­chen Verdäch­tigen der Android-Updates in Form einer verbes­serten System­sta­bi­lität und eines neuen Sicher­heits­patches fehlen auch hier nicht. Wobei der Android-Secu­rity-Level ruhig aktu­eller hätte ausfallen können als März 2020. Ferner wurden die Google Mobile Services (GMS) hoch­ge­stuft, aber auch diese sind mit Stand Februar 2020 nicht mehr ganz taufrisch.

Prak­tisch für Neuein­steiger: Das OnePlus 8 (Pro) erhält mit dem Update auf OxygenOS 10.5.4 eine Tipps- und Support-Sektion in den Einstel­lungen. Mit dem Double-Tap-Feature können Anwender außerdem per zwei­ma­ligem Tippen auf das Display das Smart­phone aus dem Standby-Modus holen. Die Aktua­li­sie­rung sollte Ihnen nach der Verbin­dung des OnePlus 8 (Pro) mit einem Netz­werk ange­boten werden.

Das OnePlus 8 Pro ist der neueste Premium-Streich des chinesi­schen Herstel­lers. Das Gerät unter­stützt 5G und hat ein schi­ckes 120-Hz-Display. Was es sonst noch kann, lesen Sie im nach­fol­genden Test­be­richt zum OnePlus 8 Pro.

Mehr zum Thema Update