Event

Termin steht fest: OnePlus-8-Serie wird am 14. April enthüllt

OnePlus wird seine neuen Smart­phones am 14. April vorstellen. Erwartet werden mindes­tens zwei Geräte. Neben dem OnePlus 8 (Pro) könnte es auch ein Lite-Modell geben.

Teaser zum OnePlus-Launch-Event Teaser zum OnePlus-Launch-Event
Bild: OnePlus
Vor wenigen Tagen war noch die Rede davon, dass OnePlus seine neue Serie am 15. April vorstellen könnte. Nun steht das Datum offi­ziell fest: Der chine­sische Smart­phone-Hersteller kündigt an, die OnePlus-8-Genera­tion im Rahmen eines Online-Launch-Events vorstellen zu wollen. Das Event unter dem Motto "Lead with Speed" kann entweder auf der Webseite von OnePlus oder über den YouTube-Kanal ab 17 Uhr verfolgt werden.

„Wir freuen uns, Euch mit der OnePlus-8-Serie unsere leis­tungs­stärkste und schönste Smart­phone-Serie aller Zeiten vorzu­stellen, die blitz­schnelle 5G-Funk­tionen, speziell entwi­ckelte Displays mit hoher Bild­wieder­holrate und das starke Perfor­mance-Set-up von OnePlus kombi­niert. Die OnePlus-8-Serie richtet sich an alle unsere Nutzer, die von uns nur die besten Allround-Flagg­schiff-Smart­phones erwarten“, sagte Pete Lau, Gründer und CEO von OnePlus.

OnePlus 8 kommt mit Anhang

Teaser zum OnePlus-Launch-Event Teaser zum OnePlus-Launch-Event
Bild: OnePlus
Zwei Geräte dürfen wir in jedem Fall erwarten. Diese werden als OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro gehan­delt. Daneben ist bereits seit einiger Zeit von einem dritten Modell namens OnePlus 8 Lite die Rede. Wie die Modell­bezeich­nung schon verrät, eine Vari­ante, die im Vergleich zum OnePlus 8 (Pro) mit abge­speckten Spezi­fika­tionen aufwarten dürfte.

Zwei Ausstat­tungs­merk­male sind in jedem Fall sicher: Es wird ein oder mehrere Modelle geben, die den Mobil­funk­stan­dard 5G unter­stützen. Außerdem wird es ein Modell geben, vermut­lich das OnePlus 8 Pro, das ein Display mit 120 Hz Bilder­wieder­holrate hat. "Bei dem Launch-Event wird ein neu entwi­ckeltes Display mit einer Bild­wieder­holrate von 120 Hz vorge­stellt, das ein flüs­siges Seherlebnis bietet", heißt es in der Pres­semit­teilung. Das Fluid-Display wurde bereits im Januar vorge­stellt. Die Ankün­digung galt als Vorge­schmack dessen, was bei der dies­jährigen Serie zu erwarten ist.

Datenblätter

OnePlus hatte im vergan­genen Jahr für die Modelle OnePlus 7T und OnePlus 7T Pro ein Display mit einer Bild­wieder­holrate von 90 Hz einge­führt. Nun stockt der Hersteller auf und tut es Konkur­renten wie Samsung (u.a. Samsung Galaxy S20 Ultra) und Mitspie­lern wie Oppo (Oppo Find X2 Pro) gleich.

Heute Morgen berich­teten wir über die aben­teuer­lichen Farb­vari­anten der OnePlus-8-Serie. Wie die aussehen, erfahren Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Neuvorstellung