Handy-Fotografie

OnePlus 7 Pro: Beschwerden über Kamera - Update folgt

An die Kamera-Perfor­mance eines Pixel 3, Galaxy S10 oder Huawei P30 reicht das OnePlus 7 Pro nicht heran, der Hersteller verspricht aber Fein­schliff. Schon nächste Woche soll es ein Update geben.
AAA
Teilen (1)

Die Kamera ist eine der wich­tigsten Kompo­nenten in heutigen Smart­phones und wenn jene, wie im Fall des OnePlus 7 Pro, enttäuscht, äußern die Käufer ihren Unmut. Im Forum des Herstel­lers gibt es einen Thread mit dem eindeu­tigen Titel „camera quality sucks“, zu Deutsch etwa „die Kamera­qualität ist schlecht“. Dort sammelten sich bisweilen fast 700 Antworten an, darunter auch eine des OnePlus-Mitar­beiters Jimmy Z. Dieser verspricht Besse­rung und erklärt die Vorge­hens­weise des Teams bei der Fehler­analyse.

OnePlus 7 Pro: Foto­qualität verär­gert viele Konsu­menten

Für viele noch nicht so gut wie erhofft: die Kamera des OnePlus 7 ProFür viele noch nicht so gut wie erhofft: die Kamera des OnePlus 7 Pro In unserem Labor- und Sicht­test konnte die Kamera des Ober­klas­semo­dells größ­tenteils über­zeugen, auch bei schlechtem Licht. Doch diese Erfah­rung machten nicht alle Besitzer des OnePlus 7 Pro. Im Hersteller-Forum [Link entfernt] sind mehr als 680  Kommen­tare verteilt auf 35 Seiten vorzu­finden, die sich um die Qualität der geschos­senen Bilder drehen. Der Thread-Ersteller anil­kigal behauptet, dass das OnePlus 7 Pro die schlech­teste Handy-Kamera habe, die er jemals genutzt hätte. Anschlie­ßend publi­zierte er einige Fotos, um seine These zu unter­mauern. Die Ergeb­nisse sind zwar mitnichten mise­rabel, spie­geln aber unsere Beob­achtung einer etwas zu blassen Darstel­lung wider. Ein Update für das OnePlus 7 Pro kam bereits heraus, das die Foto­grafie-Eigen­schaften des Tele­fons verbes­sern soll. Laut mehreren Foren­mitglie­dern soll die Aktua­lisie­rung aber zu keiner Stei­gerung der Foto­qualität geführt haben.

OnePlus-7-Kamera: Offene Antwort vom Hersteller

OnePlus 7 Pro
Jimmy Z., der für das OxygenOS-Team des chine­sischen Konzerns tätig ist, meldete sich mit einem ausführ­lichen State­ment zu Wort. Er habe jeden Beitrag im Thread gelesen und bedankt sich für die Aufmerk­samkeit und Diskus­sionen bezüg­lich der Kamera. Der Ange­stellte verweist auf das bereits erhält­liche Update und beteuert, dass sich ein noch umfas­senderes in der Entwick­lung befindet. Dieses soll in der nächsten Woche erscheinen und unter anderem das HDR und den Nacht­modus opti­mieren. Es seien Verbes­serungen durch Feed­back von Anwen­dern und Testern enthalten. Interne Tests hätten gezeigt, dass die Fotos mit dieser Aktua­lisie­rung wesent­lich besser aussehen. Inter­essant ist auch die Vorge­hens­weise der Kamera-Abtei­lung. Das Team würde jedes zuge­sendete, kriti­sierte Foto des OnePlus 7 Pro mit denselben Licht­verhält­nissen und ähnli­chen Objekten nach­stellen, um Probleme zu iden­tifi­zieren. Um effi­zienter an der Fehler­suche arbeiten zu können, bittet Jimmy Z. die Nutzer, Vergleichs­bilder in besserer Qualität mitzu­schi­cken.
Teilen (1)

Mehr zum Thema Kamera