Smartphone-Leak

Otto veröffentlichte alle Daten des OnePlus 6T

Anfang nächster Woche wird das OnePlus 6T präsentiert, was es hierzulande kosten wird, wissen wir nun auch. Das Smartphone schlägt mit mindestens 579 Euro zu Buche. Das Datenblatt von Otto beinhaltet allerdings Unstimmigkeiten.
AAA
Teilen (1)

Das war wohl etwas voreilig: Katalog-Urgestein Otto veröffentlichte bereits eine Produktseite des OnePlus 6T, wodurch erneut Spezifikationen nebst Pressefotos in Umlauf kamen. Allerdings deckten sich manche technischen Angaben nicht mit den bisherigen Informationen. Der Onlineshop führt einen Kostenfaktor in Höhe von 579 Euro für die 128-GB-Version auf, ein humaner Preis, die günstigste Fassung des OnePlus 6 schlug bei der Markteinführung mit 569 Euro zu Buche. Offensichtlich war die Veröffentlichung der Otto-Bestellseite keine Absicht, da sie mittlerweile offline genommen wurde.

OnePlus 6T kurzzeitig bei Otto im Angebot

Die nicht mehr aufrufbare Bestellseite des OnePlus 6T
Die nicht mehr aufrufbare Bestellseite des OnePlus 6T
OnePlus 6T
Kommenden Montag, dem 29. Oktober, wird der chinesische Hersteller OnePlus sein neuestes Oberklasse-Smartphone vorstellen. Das OnePlus 6T wird gegenüber dem Standardmodell unter anderem Vorteile wie ein effizienteres Design, einen In-Display-Fingerabdrucksensor und einen größeren Akku bieten. Die von Otto gelisteten Spezifikationen decken sich zum Teil mit den Aussagen von Brancheninsidern. So erwähnt auch der Onlineshop einen 6,4 Zoll großen Bildschirm mit 2340 mal 1080 Pixel sowie eine 20 + 16 Megapixel auflösende Dual-Kamera. Hingegen weckt das aufgeführte Betriebssystem Android 8.1 Oreo Skepsis. Es wäre seltsam, wenn OnePlus das 6T nicht direkt mit Android 9.0 Pie in den Handel bringt. Einen microSD-Kartenschacht dürfte es ebenfalls nicht in diesem Highend-Telefon geben. Schließlich offerierte der Hersteller bislang außer dem experimentellen OnePlus X keine Smartphones mit Speichererweiterung.

Weitere Varianten des OnePlus 6T

Das OnePlus 6T besuchte bereits Otto
Das OnePlus 6T besuchte bereits Otto
Das Versandhaus listete das Mobilgerät in den Farben Mirror-Black und Midnight-Blue. Abseits der geschilderten 128-GB-Ausgabe dürfte es mindestens noch eine weitere Speicher-Version mit 256 GB Flash geben. Hinsichtlich des Arbeitsspeichers von 8 GB RAM sollten sich die Ausführungen nicht unterscheiden. Sofern der Hersteller der bisherigen Preisphilosophie folgt, könnte das besser ausgestattete Modell 629 Euro kosten. Otto gab als Verfügbarkeit für das OnePlus 6T Mitte November an. Der Hersteller selbst bestätigte bereits, dass das Smartphone ab dem 6. November erhältlich sein wird.

Die eingebetteten Screenshots stammen von den Kollegen bei AreaMobile, durch die wir auf die Otto-Produktseite aufmerksam wurden.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Preis