Fotos und Kamera-Samples

OnePlus 5T: Neue Bilder und Kamera-Samples verfügbar

Laut einer durchgesickerten Präsentationsfolie soll das OnePlus 5T am 16. November vorgestellt werden. Des Weiteren ist von einer exklusiven Verfügbarkeit bei Amazon die Rede.

Die Vorderseite des OnePlus 5T Die Vorderseite des OnePlus 5T
Evan Blass
Das OnePlus 5T legt seine Kamerascheu immer weiter ab, was wohl ein Indiz für eine baldige Vorstellung sein dürfte. Am 16. November 2017 soll das Smartphone angeblich durch ein Live-Event der Öffentlichkeit präsentiert werden. In den vergangenen Tagen lieferten sowohl der Brancheninsider Evan Blass (@evleaks) wie auch ein italienisches Technikmagazin Fotos des kommenden Highend-Smartphones. Des Weiteren heizt OnePlus-Mitgründer Carl Pei das Feuer der Vorfreude mit Kamera-Samples des OnePlus 5T weiter an. Interessant: laut der durchgesickerten Präsentationsfolie könnte das Mobilgerät exklusiv bei Amazon erhältlich sein.

OnePlus 5T zeigt sich auf weiteren Fotos

OnePlus 5T

Auf den Enthüllungs-Experten Evan Blass ist stets Verlass, so auch im Falle des kommenden Smartphones aus dem Hause OnePlus. Unter seinem bekannten Twitter-Account @evleaks veröffentlichte der Insider ein Foto der Vorderseite des OnePlus 5T. Da jedoch nur die obere Hälfte der Front zu erkennen ist, scherzt Blass, dass man hier eventuell das OnePlus 2.5T sehen würde. Interessanter mutet eine vermeintlich geleakte Präsentationsfolie an. Vermeintliche Präsentationsfolie des OnePlus 5T Vermeintliche Präsentationsfolie des OnePlus 5T
GizChina.it
Auf dieser ist das OnePlus 5T in voller Pracht sichtbar, unter dem Produktnamen weilt der Slogan "Größeres Display, gleiche Abmessungen". Außerdem ist von einem Live-Event am 16. November die Rede, in dem das Smartphone vorgestellt werden soll. Der Verkaufsstart war ursprünglich ebenfalls auf der Folie präsent, wurde allerdings "ausradiert". Hingegen ist erkennbar, dass es sich beim OnePlus 5T um ein exklusiv bei Amazon erhältliches Mobiltelefon handeln könnte.

OnePlus 5T erste Beispielaufnahmen der Hauptkamera

Eine Fotoqualität von 87 Prozent bescheinigten die Kamera-Profis von DxOMark dem bereits erhältlichen OnePlus 5. Das ist ein löbliches Ergebnis, jedoch weit vom aktuellen Testsieger Google Pixel 2 (98 Prozent) entfernt. OnePlus-Mitbegründer Carl Pei weiß, wie wichtig den Nutzern eine gute Kamera im Smartphone ist und veröffentlichte zwei Aufnahmen, die mit dem OnePlus 5T angefertigt wurden. Kamera-Sample des OnePlus 5T Kamera-Sample des OnePlus 5T
Bild: Carl Pei
Ein Bild zeigt eine junge Frau, ein anderes eine Discokugel. Auf den ersten Blick wirken diese Fotos durchaus ansehnlich, leider stehen sie allerdings nicht in voller Auflösung zur Verfügung, weshalb es schwer ist, ein Urteil zu fällen. Des Weiteren hat Carl Pei die Metadaten der Kameraeinstellungen (EXIF) entfernt, wodurch Informationen wie Blende, Belichtungszeit, Brennweite und ISO nicht eingesehen werden können. In zwei Wochen wissen wir dann hoffentlich, was das OnePlus 5T und seine Kamera tatsächlich zu bieten haben.

Mehr zum Thema Kamera