RAM-Monster

Gerücht: OnePlus 5 soll mit 8 GB Arbeitsspeicher erscheinen

OnePlus könnte sein nächstes Oberklasse-Smartphone als OnePlus 5 vermarkten und dabei den Arbeitsspeicher kräftig aufstocken. Die Gerüchteküche spricht von 8 GB RAM.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (25)

Im kommenden Juni ist bereits ein Jahr seit dem Erscheinen des OnePlus 3 vergangen und die Gerüchte um einen Nachfolger mehren sich. Das als OnePlus 5 gehandelte Smartphone soll laut einem Bericht aus China 8 GB an RAM verbaut haben. Dies wäre eine logische Weiterentwicklung, da sowohl das OnePlus 3 wie auch das OnePlus 3T über einen 6 GB umfassenden Arbeitsspeicher verfügen. Spekulationen zur weiteren Ausstattung des Oberklasse-Handys sind ebenfalls in Umlauf.

Warum OnePlus die 4 auslassen könnte

OnePlus dürfte die Zahl 4 nicht geheuer sein, da diese von der Aussprache her dem chinesischen Wort für "Tod" ähneln soll. Es wird deshalb davon ausgegangen, dass der in China ansässige Konzern nach den Modellen OnePlus 3 und OnePlus 3T direkt ein OnePlus 5 herausbringt. Schon Nokia hat aus diesem Grund damals beispielsweise das N94 übersprungen und ging direkt vom N93 zum N95 über.

Kommt das OnePlus 5 mit 8 GB RAM?

Das aktuelle OnePlus-Flaggschiff OnePlus 3TDas aktuelle OnePlus-Flaggschiff OnePlus 3T Das chinesische Magazin PCPop will erfahren haben, dass OnePlus in seinem kommenden Highend-Mobilgerät abermals den RAM aufstockt. Bereits die beiden Modelle OnePlus 3 und OnePlus 3T nahmen mit ihren 6 GB an Arbeitsspeicher eine Vorreiterrolle ein, ähnlich könnte es demnächst beim Nachfolger aussehen. Mit den vermuteten 8 GB RAM hätte das OnePlus 5 große Reserven für intensives Multitasking und besonders anspruchsvolle Apps. Der Hersteller bezog bislang keine Stellung zu diesem und anderen Gerüchten um den OnePlus-3-Erben.

Weitere spekulierte Hardware im OnePlus 5

Es dürfte wenig verwunderlich sein, dass auch bei diesem Highend-Smartphone der populäre Chipsatz Qualcomm Snapdragon 835 vermutet wird. Dieser treibt unter anderem die US-amerikanische Ausgabe des Samsung Galaxy S8 an. OnePlus soll sich den Gerüchten nach außerdem von der bislang genutzten Full-HD-Auflösung verabschieden und ein Display mit 2560 mal 1440 Bildpunkten in seinem 2017er Flaggschiff integrieren. Der Einsatz einer Dual-Kamera im OnePlus 5 wird ebenfalls erwartet. Trotz dieser Spezifikationen soll das chinesische Smartphone unter 500 US-Dollar kosten. Sobald OnePlus offizielle Informationen zu seinem nächsten Top-Handy verkündet, werden wir darüber berichten.

Teilen (25)

Mehr zum Thema Hardware