Ausgepackt

OnePlus 3: Der neue Flaggschiff-Killer im ersten Hands-On

Das OnePlus 3 ist in der Redaktion angekommen. Wir haben den Flaggschiff-Killer ausgepackt und einem ersten Kurz-Test unterzogen. Zudem zeigen wir Ihnen erste Eindrücke des Dual-SIM-LTE-Smartphones in Bildern.

Erster Eindruck durchweg positiv

Das OnePlus 3 bietet eine gegenüber Stock Android nahezu unveränderte Benutzeroberfläche. Somit verfügt es - anders als die Geräte von Huawei oder ZTE - auch noch über einen App Drawer, wenn der Standard-Launcher verwendet wird. Das System lief im ersten kurzen Test sehr flüssig und vor allem stabil. Das erste Bugfix-Update war ebenfalls schon kurz nach der Ersteinrichtung verfügbar. Sprich: Der Hersteller pflegt sein System.

OnePlus 3

Insgesamt betrachtet hat das OnePlus 3 im ersten kurzen Test einen guten Eindruck hinterlassen. Nun geht das Smartphone, das für 399 Euro verkauft wird, in den ausführlichen Test. So können wir in den nächsten Tagen darüber berichten, wie sich der Preisbrecher mit Dual-SIM und LTE im Alltag schlägt.

OnePlus orientiert sich stark an Stock Android
vorheriges weiter… 8/8 – Foto: teltarif.de
  • OnePlus 3 hinterlässt wertigen Eindruck
  • Kamera-Linse steht leicht aus dem Gehäuse heraus
  • Linke Außenseite des neuen OnePlus-Boliden
  • SIM-Karten-Schacht auf der rechten Außenseite
  • OnePlus orientiert sich stark an Stock Android

Mehr zum Thema OnePlus