Olympia-Apps

Olympische Spiele 2012: Mit Apps in London dabei sein

Zahlreiche Apps als mobiler Begleiter der sportlichen Wettkämpfe

Die offizielle App der Olympischen Sommerspiele 2012 in London. Die offizielle App der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.
Bild: Olympische Sommerspiele 2012 / Screenshot: teltarif.de
Seit Mittwoch laufen die Olympischen Sommerspiele in London, heute werden sie feierlich eröffnet. Wie bei sportlichen Großereignissen inzwischen üblich gibt es auch zur Sommer-Olympiade in London ein breit gefächertes Angebot an Apps für Smartphones und Tablets. teltarif.de ist in den den Dschungel der Olympia-Apps in die Stores abgetaucht und präsentiert eine kleine Auswahl an wichtigen Anwendungen.

Die offizielle App der Olympischen Sommerspiele 2012 in London. Die offizielle App der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.
Bild: Olympische Sommerspiele 2012 / Screenshot: teltarif.de
"London 2012" lautet der Name der kostenlosen offiziellen App der Olympischen Spiele 2012 und bietet alle aktuellen News, Zeitpläne und Ergebnisse rund um das Großereignis. Die App präsentiert täglich aktualisierte Informationen zu den olympischen Disziplinen in Text, Bild- und Tabellenform. Die Benutzer können auch einen Filter einstellen, so dass nur Informationen zu bestimmten Ländern (etwa die Ergebnisse deutscher Athleten) abrufbar sind. Die App ist für alle gängigen Smartphones und Tablets, also für Apple iOS, Windows Phone und Android [Link entfernt] kostenlos verfügbar.

Apps der ARD, Zattoo und Sport1

Wie bereits ausführlich berichtet haben sich die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF die Übertragungsrechte der Sommerspiele gesichert. Eine mobile Version des Olympia-Auftrittes der ARD gibt es im Rahmen der "Sportschau-App", die kostenlos für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar ist. Innerhalb von Deutschland ist es mit dieser App auch möglich neben dem Hauptprogramm die insgesamt sechs Livestreams aus London anzuschauen. Highlights gibt es zudem als Video-on-Demand.

Die Livestreams der Hauptprogramme von ARD und ZDF sind auch beim P2P-Dienst Zattoo zu sehen. Das Videoportal ist als App inzwischen für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar. Aus lizenzrechtlichen Gründen kann die App in Deutschland derzeit nur über eine WLAN-Verbindung und nicht über Mobilfunknetze genutzt werden. Wie vor kurzem erwähnt, ist es über einen Umweg jedoch auch möglich die TV-Livestreams von Zattoo zumindest mit Apple-Endgeräten auch über UMTS zu empfangen.

Auch der private Konkurrent Sport1 hat an diesem Mittwoch eine Anwendung für Smartphones gestartet. Die Olympia-App bietet neben aktuellen Newsartikeln auch ausführliche Hintergrundberichte und Interviews. Darüber hinaus gibt es Rankings, Tabellen, einen Liveticker und den aktuellen Medaillenspiegel. Die kostenlose Applikation ist ab sofort für Apple iOS- und Android-Geräte erhältlich.

Internationale News-Apps rund um die Spiele

Wer sich einmal bei den Kollegen der britischen staatlichen Rundfunkgesellschaft umschauen will, kann die "BBC Olympics App" nutzen. Die Gratis-App bietet auch Nutzern in Deutschland Informationen rund um das Top-Ereignis, neben Nachrichten, Ergebnissen und Tabellen in Textform gibt es auch Videos. Lediglich die Livestreams sind aus lizenzrechtlichen Gründen nur in Großbritannien zu sehen. Die App ist für Besitzer von Apple iOS-Geräten hier erhältlich.

Der Alltime-Medaillen-Spiegel ist mit einer App abrufbar. Der Alltime-Medaillen-Spiegel ist mit einer App abrufbar.
Bild: 1896-2012 - Ergebnisse aller Winter- und Sommerspiele von Athen bis London 2012 / Screenshot: teltarif.de
Im Bereich der englischsprachigen Apps empfehlenswert und ebenfalls kostenlos ist die Anwendung "2012 Olympic News". Hierbei handelt es sich – wie der Name schon sagt – um einen Nachrichtendienst, in dem es nicht nur um die Ergebnisse der Wettkämpfe geht, sondern der auch Hintergrundinfos zu den Spielen in London liefert. Diese App bündelt zudem alle Informationen zu Olympia aus unterschiedlichsten Social-Network-Kanälen wie Twitter und Facebook. Die App gibt es allerdings nur für Nutzer von Windows Phone im Marketplace. Eine ähnlich gestrickte App mit dem Namen "Olympics 2012 News" ist für Besitzer von Android Smartphones kostenlos im Google Play Store [Link entfernt] verfügbar.

Auch für Besitzer von iPhone und iPad gibt es eine nützliche App, um sich über Ergebnisse der Olympiade zu informieren. Die App London 2012 Summer Games ist mit einer Kalenderfunktionen ausgestattet. Nutzer können sich mit der Gratis-App die neusten Informationen über die Sportereignisse holen und Details über die Teilnehmerstaaten und deren Medaillenerfolge erfahren.

Olympia-History-App für Nostalgiker

Ein kleiner Leckerbissen für Geschichts-Fans ist die deutschsprachige App "1896 - 2012 - Ergebnisse aller Winter- und Sommerspiele von Athen bis London 2012". Diese Applikation bietet dem User alle Ergebnisse der olympischen Sommer- und Winter-Olympiaden seit 1896. Dabei werden die Daten ständig aktualisiert. Die Medaillenträger aus London werden also ebenso vermerkt werden wie etwaige neue Weltrekorde, die bei den Wettkämpfen aufgestellt werden. Die App ist allerdings nicht kostenlos und nur für Besitzer von Apple Endgeräten verfügbar. Sie ist für 0,79 Euro im iTunes-Store herunter zu laden.

Mehr zum Thema Olympische Spiele