Ausprobieren

iOS 9 und El Capitan: Apple startet öffentlichen Beta-Test

Apple startet einen öffentlichen Beta-Test für seine neuen Betriebssysteme iOS 9 und El Capitan. Interessierte Nutzer können sich ab sofort auf der entsprechenden Seite als Beta-Tester registrieren.
Von Marie-Anne Winter mit Material von dpa
AAA
Teilen

Wie bereits angekündigt lässt Apple interessierte Nutzer die nächsten Betriebssysteme für mobile Geräte und Mac-Computer ausprobieren. Der iPhone-Konzern startete gestern Abend das Beta-Programm für iOS 9 und die neue OS-X-Version El Capitan. Früher bekamen nur registrierte Entwickler Zugang zu der noch nicht endgültig fertigen Software, inzwischen schaltet Apple sie auch für die breitere Nutzerschaft frei. Microsoft ging einen ähnlichen Weg bei seinem neuen Windows 10.

El Capitan soll Macs schneller machen

Ab sofort können interessierte Nutzer die neuen Betriebssysteme El Capitan und iOS 9 von Apple testen.Ab sofort können interessierte Nutzer die neuen Betriebssysteme El Capitan und iOS 9 von Apple testen. Die neue Version von OS X 10.11 wurde von Apple nach dem 1 000 Meter hohen Monolith El Capitan im Yosemite-Nationalpark benannt. Die Namensgebung zeigt, dass Apple keinen radikalen Neu-Anfang gesucht, sondern Funktionen des bisherigen Systems Yosemite im Detail verbessern will.

Im Rahmen der WWDC erklärte Craig Federighi, Senior Vice President für Software-Entwicklung bei Apple, dass El Capitan vor allem eine Verbesserung für die bisherige Firmware sein soll, die bei vielen Nutzern nicht ganz so stabil läuft wie sie das von früheren Apple-Betriebssystemen gewöhnt sind. Insgesamt soll El Capitan die vorhandenen Ressourcen besser nutzen und schnellere Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen ermöglichen. Auch das Tab-Management im zum Betriebssystem gehörenden Safari-Browser verbessert. Unter anderem sollen die Anwender auf einen Blick sehen, in welchem Tab ein Ton abgespielt wird.

Neue Funktionen in iOS 9

Das nächste iPhone- und iPad-System iOS 9 soll im Herbst unter anderem eine verbesserte Such-Funktion bringen sowie Informationen zum öffentlichen Nahverkehr in Städten wie Berlin in die Karten-App einbinden. Das neue System läuft auf allen Geräten, auf denen bereits Vorgängersystem iOS 8 installiert werden konnte.

Beta-Versionen haben oft noch Fehler oder laufen holperig. Apple empfiehlt deshalb, die neue Software auf einem Zweitgerät auszuprobieren und vor der Installation ein Backup der Daten vorzunehmen.

Unseren ersten Eindruck des neuen mobilen Betriebssystems von Apple finden Sie hier: iPhone 6 mit iOS 9: Erfahrungen mit der neuen Software

Teilen

Mehr zum Thema Apple Computer