Start

o2 You ab sofort verfügbar: Aus für starre Vertragslaufzeiten

Wie geplant ist o2 You ab sofort verfügbar. Wir haben uns die ersten Ange­bote auf der Webseite für das neue Paket einmal ange­sehen.
AAA
Teilen (10)

Ende September hat o2 ein neues Paket­angebot aus Mobil­funk­tarif und Smart­phone vorge­stellt, das unter dem Namen o2 You vermarktet wird. Ab sofort ist das Bundle verfügbar und über die Webseite der Münchner Telefónica-Marke zu bekommen. Das "You" im Namen des Pakets soll andeuten, dass o2 den Kunden im Mittel­punkt des Produkts sieht. Dieser soll sich sein Paket aus Tarif und Handy selbst zusam­menstellen. Die Telefónica-Marke wirbt damit, dass o2 You das Ende starrer Vertrags­lauf­zeiten einläutet. Im Grunde genommen handelt es sich aller­dings um die Kombi­nation von zwei Produkten, die das Unter­nehmen bisher schon im Port­folio hatte: o2 Free Flex und o2 My Handy. Die Beson­derheit von o2 You ist ein Rabatt auf die monat­liche Rech­nung. Wie hoch der Preis­nach­lass ausfällt ist davon abhängig, für welchen Tarif, welches Smart­phone und welchen Raten­plan sich der Kunde entscheidet.

Neues Kombiangebot von o2
Neues Kombiangebot von o2

So funk­tioniert o2 You

Über die Webseite sollen die Inter­essenten zunächst ihr Wunsch-Handy auswählen. Danach können sie entscheiden, ob die Anzah­lung für das Gerät hoch oder niedrig ausfallen soll. Danach kann ausge­wählt werden, in welchem Zeit­raum das Smart­phone abbe­zahlt wird. Zur Auswahl stehen zwölf, 24 oder 36 Monats­raten.

Nun kann noch einer der o2-Free-Flex-Tarife gewählt werden. Je nachdem, für welches Preis­modell sich der Nutzer entscheidet, hat er neben der Allnet-Flat für Anrufe und den SMS-Versand monat­lich zwischen 1 GB und unbe­grenztem High­speed-Daten­volumen zur Verfü­gung. Auch die Boost-Tarife, mit denen sich das Surf-Volumen verdop­pelt und o2 Connect, das mit bis zu zehn SIM-Karten verfügbar ist, lassen sich auswählen.

Kunden können Kosten je nach Bedarf festlegen
Kunden können Kosten je nach Bedarf festlegen
Mit o2 You bekommen die Kunde einen Rabatt auf die Grund­gebühr des Mobil­funk­tarifs. Je länger der Raten­plan für das Smart­phone läuft, umso nied­riger ist der Grund­preis für den Tarif. Demnach hat zwar der Tarif eine nur einmo­natige Mindest­lauf­zeit. Die Kunden binden sich aber durch o2 My Handy an die Telefónica-Marke. Wie beim Raten­kauf über o2 üblich haben Inter­essenten aber die Möglich­keit, den jewei­ligen Rest­betrag auch vorab zu beglei­chen.

Pakete vor allem mit höher­wertigen Smart­phones

Aktuell sind auf der o2-You-Seite vor allem höher­wertige Smart­phone-Modelle zu finden, so zum Beispiel das Apple iPhone 11 Pro Max, das Samsung Galaxy S10+ und das Huawei P30 Pro. Dabei werden immer Preis­beispiele mit 36-mona­tiger Lauf­zeit und dem Tarif o2 Free M Flex mit 10 GB High­speed-Daten­volumen pro Monat ange­geben.

Das iPhone 11 Pro Max würden die Kunden in dieser Konstel­lation beispiels­weise für 25 Euro Anzah­lung bekommen. Die monat­lichen Kosten belaufen sich auf 57,99 Euro. Beim Samsung Galaxy S10+ liegen die Monats­kosten bei 34,99 Euro, wenn der Kunde eine Anzah­lung von 49 Euro leistet. Das Huawei P30 Pro ist beispiels­weise für einmalig 73 Euro und monat­lich 29,99 Euro erhält­lich. Dazu kommen jeweils Anschluss- und Versand­kosten.

Beispielrechung für o2 You
Beispielrechung für o2 You
Wenn Sie sich für einen neuen Mobil­funk­tarif inter­essieren, werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Tarif­vergleich. Damit können Sie ein Angebot ermit­teln, das Ihren Anfor­derungen am nächsten kommt.
Teilen (10)

Mehr zum Thema Telefónica (o2)