Aktion

o2 "Winter Deals": Eine Frage der Perspektive

Telefónica-Marke o2 ruft zu den "Winter Deals", die ab morgen gelten. Wir schauen uns ausge­wählte Hard­ware-Tarif-Bundles an.

Ab dem 30. November startet Provider Telefónica die "o2 Winter Deals". Die Aktion läuft bis zum 17. Januar 2023, Neu- und Bestands­kunden sollen glei­cher­maßen von exklu­siven Ange­boten profi­tieren.

Wir haben uns die Deals der Pres­seinfor­mation ange­schaut und nach­fol­gend ausge­wählte geprüft, ob sie sich lohnen. Für den Fall, dass wir aktu­elle Markt­preise in den Vergleich einbe­ziehen, denken Sie bitte daran, dass sich Markt­preise insbe­son­dere von mobilen Geräten schnell ändern können. Wir empfehlen grund­sätz­lich, den Preis­ver­gleich über Such­maschinen wie idealo. Das ist beson­ders auch dann wichtig, wenn Aktionen wie die o2 Winter Deals über einen längeren Zeit­raum laufen und so Schwan­kungen von Markt­preisen mehr­fach möglich werden können.

Google Pixel 7 Pro mit 20-GB-Tarif

Google Pixel 7 Pro Google Pixel 7 Pro
Bild: teltarif.de

Datenblätter

Googles aktu­ellstes Flagg­schiff ist das Pixel 7 Pro. o2 bewirbt im Rahmen der Winter Deals das Bundle aus Pixel 7 Pro und dem Tarif o2 Free M. Im Tarif enthalten sind unter anderem 20 GB Daten­volumen. Neukunden beispiels­weise haben die Möglich­keit, das Bundle in 24 oder 36 Monats­raten zu bezahlen. In beiden Fällen fällt eine Einmal­zah­lung in Höhe von 1 Euro für das Gerät an.

So schlägt das Smart­phone-Tarif-Bundle im Zwei-Jahres-Modell mit monat­lichen Kosten in Höhe von 49,99 Euro zu Buche. Bei Vertrags­abschluss werden zusätz­lich die Einmal­zah­lung (1 Euro) für die Hard­ware und Versand­kosten in Höhe von 4,99 Euro berechnet. Der Anschluss­preis in Höhe von 39,99 Euro entfällt akti­ons­weise. Beim 36-Monats-Modell fallen die monat­lichen Kosten mit 34,99 Euro aufgrund der längeren Lauf­zeit geringer aus.

Die monat­lichen Kosten für den Tarif ohne Smart­phone belaufen sich auf 29,99 Euro. Für beide Modelle gibt o2 einen Hard­ware-Preis in Höhe von 901 Euro an. Würde man nur den monat­lichen Aufpreis für die Hard­ware berechnen, belaufen sich die Kosten das Pixel 7 Pro mit 128 GB Spei­cher­kapa­zität nach 36 Monaten auf 185,99 Euro (36 mal 5 Euro plus 4,99 Euro Versand­kosten plus 1 Euro Einmal­zah­lung) und nach 24 Monaten auf 485,99 Euro (24 mal 20 Euro plus 4,99 Euro Versand­kosten plus 1 Euro Einmal­zah­lung).

"Erspar­nisse" sind eine Frage der Perspek­tive

Die voran­gegan­gene Rech­nung ist jedoch nicht offi­ziell. o2 gewährt nämlich im Falle des 24-Monats-Modells einen Rabatt in Höhe von 24 Monate mal 17,50 Euro auf die monat­liche Grund­gebühr für den Tarif Free M, bei 36 Monaten sind es 36 Monate mal 15 Euro, weshalb sich am Hard­ware-Preise in Höhe von 901 Euro nichts ändert, weil der Rabatt nur auf die Grund­gebühr ange­rechnet wird. Sie können nun rechnen, wie Sie wollen. Ein Preis in Höhe von 901 Euro für das Pixel 7 Pro ist kein Schnäpp­chen, liegen aktu­elle Markt­preise für das Google-Handy derzeit schon bei unter 900 Euro. In Kombi­nation mit dem o2-Tarif ist das Modell güns­tiger, wenn Sie nur den Aufpreis für die Hard­ware auf die regu­lären Kosten für den Tarif (29,99 Euro pro Monat) zum Vergleich heran­ziehen.

Aller­dings müssen Ihnen die Kondi­tionen des o2-Free-M-Tarifs auch zusagen. Sollte das nicht der Fall sein, ist es unter Umständen für Sie attrak­tiver, Smart­phone und Tarife unab­hängig vonein­ander zu wählen. Wir empfehlen Ihnen unseren Handy­tarife-Vergleich. Dort können Sie sich Tarife nach Ihren indi­vidu­ellen Bedürf­nissen ange­passt anzeigen lassen. Details zum Google Pixel 7 Pro lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht. Microsoft Xbox Series S (l.) und Xbox Series X bei den "o2 Winter Deals" Microsoft Xbox Series S (l.) und Xbox Series X bei den "o2 Winter Deals"
Fotos: Microsoft, Montage: teltarif.de

Weitere o2 Winter Deals

Die Aktion bewirbt weitere Bundle-Möglich­keiten mit dem Tarif o2 Free M. Eine Option ist die Spie­lekon­sole Xbox Series S. Wir rechnen anhand des 24-Monats-Modells nochmal durch. Dann fallen Kosten in Höhe von 29,99 Euro pro Monat an. Das entspricht den regu­lären monat­lichen Kosten für den Tarif o2 Free M. Für die Hard­ware wird bei Vertrags­abschluss eine Einmal­zah­lung in Höhe von 25 Euro fällig. Hinzu addieren sich Versand­kosten in Höhe von 4,99 Euro, die Kosten für den Anschluss­preis (39,99 Euro) entfallen (derzeit) akti­ons­weise.

Im Prinzip kostet die Xbox Series S mit 512 GB SSD-Spei­cher damit 29,99 Euro. o2 gibt den Preis für die Hard­ware aller­dings mit 325 Euro an. Das liegt an einem akti­ons­weise gewährten Rabatt auf die monat­liche Grund­gebühr für den Tarif in Höhe von 24 mal 12,50 Euro. Die Grund­gebühr für den o2 Free M redu­ziert sich somit auf monat­lich 17,49 Euro, die rest­lichen Kosten fallen entspre­chend dieser Rech­nung auf die Hard­ware, was sich auf die 24-mona­tige Lauf­zeit gesehen auf die von o2 ange­gebenen 325 Euro für die Xbox Series S beläuft (24 mal 12,50 Euro plus 25 Euro Einmal­zah­lung). Die Versand­kosten in Höhe von 4,99 Euro müssten hier noch addiert werden. Das Bundle-Angebot ist übri­gens bereits jetzt in dieser Form im o2-Online-Shop zu finden. Hinsicht­lich der Markt­preise für die Xbox Series S (rund 260 Euro) wäre der von o2 ange­gebene Hard­ware-Preis zu hoch, im Bundle mit dem o2-Free-M-Tarif sind die Kosten je nach Rech­nung attrak­tiver. Das iPad der neunten Generation (2021) Das iPad der neunten Generation (2021)
Bild: teltarif.de
Ein weiteres Angebot betrifft das Apple iPad der 9. Gene­ration mit 64 GB Spei­cher. Dieses Modell kann eben­falls mit dem Tarif o2 Free M gekauft werden. Sie zahlen für das Bundle mit 24-mona­tiger Vertrags­lauf­zeit monat­lich 34,99 Euro. Das iPad kostet einmalig 25 Euro, hinzu kommen 4,99 Euro Versand­kosten, der Anschluss­preis in Höhe von 39,99 Euro entfällt (derzeit). Dieses Angebot ist aktuell noch nicht im o2-Online-Shop zu finden. Das Bundle kostet derzeit noch 46,99 Euro pro Monat. Sollten Sie sich genau für dieses Angebot inter­essieren, empfehlen wir Ihnen, bis morgen zu warten und einen Blick in den o2-Online-Shop zu werfen.

In einer weiteren Meldung lesen Sie: Sky-Q-App ab sofort auch für die Micro­soft Xbox verfügbar.

Mehr zum Thema Aktion