VVL

o2: Vertragsverlängerung acht Mo­na­te vor Vertragsende

o2-Kunden können ihren Vertrag bereits acht Monate vor Ende der Mindestlaufzeit verlängern. Dabei ist auch eine Umstellung in einen kleineren Tarif möglich.
AAA
Teilen (77)

o2 mit neuen Konditionen für Vertragsverlängerungo2 mit neuen Konditionen für Vertragsverlängerung o2 hat abermals seine Konditionen für Vertragsverlängerungen verändert. Darüber berichtet das Onlineportal Mobilfunk-Talk. Den Angaben zufolge haben interessierte Kunden nun generell schon 16 Monate nach Vertragsabschluss die Möglichkeit, ihren Kontrakt zu verlängern. Das bedeutet, dass die Verlängerung bereits acht Monate vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit erfolgen kann.

Kunden haben im Zuge der Vertragsverlängerung auch die Möglichkeit, einen Tarifwechsel vorzunehmen. Neben Umstellungen in höherwertige Preismodelle sind dabei auch Wechsel in kleinere Tarife möglich - etwa vom Tarif o2 Free XL in den o2 Free L. Für solche Downgrades galt bislang eine allgemeine Tarifwechselgebühr von 19,99 Euro, die es in dieser Form künftig nicht mehr gibt.

Wie es weiter heißt, fallen für Kunden, die in kleinere Preismodelle umsteigen, weiterhin Wechselgebühren an. Diese soll aber einerseits niedriger als die bislang gültige allgemeine Pauschale ausfallen und zum anderen nicht mehr einheitlich sein. Vielmehr hänge die Höhe des Preises für die Umstellung von verschiedenen, nicht näher bezeichneten Faktoren ab. Wechsel in höherwertige Verträge sollen auch in Zukunft kostenlos möglich sein.

Nach 16 Monaten gleiche Angebote auf allen Vertriebswegen

Kunden, die mindestens 16 Monate nach Vertragsabschluss an eine Verlängerung der Bindung an die Münchner Telefónica-Marke denken, sollen auf allen Vertriebskanälen weitgehend gleiche Konditionen angeboten bekommen. Das könnte bedeuten, dass besonders lukrative Angebote über die telefonische Vertragsverlängerungs-Hotline entweder entfallen oder in Zukunft auch beispielsweise online oder in einem stationären o2-Shop erhältlich sind.

Zuletzt bot o2 über die Vertragsverlängerungs-Hotline beispielsweise einen Tarif mit der Bezeichnung o2 Free M+ an, der über andere Vertriebswege offenbar nicht erhältlich war. Mit o2 Free  M+ haben die Kunden zum Monatspreis von 14,99 Euro neben einer Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand jeden Monat 15 GB ungedrosseltes Datenvolumen bekommen.

Wer aus einem Alttarif zu diesem Vertragsverlängerungs-Angebot oder einen anderen aktuellen Tarif gewechselt ist, musste allerdings in den meisten Fällen eventuell vorhandene kostenlose MultiCards abschalten oder gegen Zusatzkosten behalten. In einer weiteren Meldung haben wir bereits über die verschlechterten MultiCard-Konditionen bei o2 berichtet.

Teilen (77)

Mehr zum Thema Telefónica (o2)