Verkaufsgerüchte

Telefónica könnte o2 an British Telecom verkaufen

Kaum hat o2 die deutsche E-Plus eingegliedert, könnte die britische o2-Schwester den Besitzer wechseln. Gerüchten zufolge verhandelt Telefónica über einen Verkauf der britischen o2 an British Telecom.
AAA
Teilen

Tower der British Telecom in LondonTower der British Telecom in London Erste Gerüchte gab es bereits am Freitag, jetzt werden die Verkaufsgerüchte konkreter: Insider melden hinter vorgehaltener Hand, dass Telefónica die britische o2-Tochter an die British Telecom verkaufen. Die Verhandlungen sollen schon weit fortgeschritten sein.

Die spanische Zeitung El Confidencial meldet heute, dass der Deal folgendermaßen aussehen könnte: Wenn Telefónica die britische Mobilfunktochter an British Telecom abgibt, könnten die Spanier im Gegenzug 20 Prozent der Anteile von dem traditionellen englischen Festnetzbetreiber bekommen. Das wäre ein Schritt der Spanier in den Festnetzmarkt auf der britischen Insel.

Ambitionen von AT & T in Europa sollen ausgebremst werden

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der US-Konzern AT & T ein großes Interesse daran hat, in Europa zu expandieren. Dies wäre rein theoretisch am "einfachsten" durch die Übernahme von Firmenanteilen von einem großen europäischen Netzbetreiber oder durch eine Komplettübernahme möglich.

Durch einen Zusammenschluss oder eine Zusammenarbeit zwischen Telefónica und British Telecom würde dieser Schritt auf dem britischen Telekommunikationsmarkt deutlich schwerer werden. Andererseits haben die Europäer das Problem, dass sie auf der Liste der weltweit 20 größten Telekommunikationskonzerne gar nicht vorkommen, zitiert das Blatt den Telefónica-Vorstandsvorsitzenden César Alierta.

British Telecom hat auch Interesse an Mobilfunk-Unternehmen EE

Das Interesse der British Telecom konzentriert sich allerdings wohl nicht nur auf die Telefónica-Tochter o2, Gerüchten zufolge gibt es auch Überlegungen, das britische Mobilfunkunternehmen EE zu übernehmen. Hierbei handelt es sich um ein 2010 aus der Fusion von T-Mobile UK und Orange UK entstandenes Unternehmen.

Ein Telefónica-Manager hob die Vorteile des Deals mit British Telecom hervor. Die Kunden könnten integrierte Pakete aus Festnetz, Mobilfunk und ggf. Fernsehen erhalten, so wie dies beispielsweise auch in Deutschland bei diversen Netzbetreibern angeboten wird.

Teilen

Mehr zum Thema Telefónica (o2)