geringfügig geändert

o2 überarbeitet Ratenzahlungsmodell My Handy

Wahlweise jetzt kürzere Laufzeiten und weniger Ratenklassen
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen

o2 überarbeitet sein Handy-Ratenzahlungsmodell My Handy. Im Rahmen dieses Modells können Kunden unabhängig von einem Mobilfunkvertrag beim Münchner Netzbetreiber ein Handy auf Raten kaufen. Neu ab 5. August gibt es jetzt nur noch vier verschiedene "Ratenhöhen" von 5, 10, 15 und 20 Euro, bisher waren es zehn verschiedene Stufen. Ebenfalls neu sind jetzt Handys mit einer einmaligen Anzahlung von 1 Euro verfügbar, bisher waren es mindestens 2,50 Euro. Darüber hinaus kann der Kunde bei bestimmten Handys auf Wunsch neben der Ratenzahlung über 24 Monate auch eine 12-Monats-Variante nutzen. Zudem kann das My-Handy-Angebot jetzt auch online genutzt werden.

Auch wenn o2 "Ratenzahlungen zu Null Prozent Zinsen" verspricht, lohnt sich in jedem Fall der Preisvergleich: So sind Geräte "Stand-alone" bei alternativen Anbietern gerade in Online-Shops oft erheblich billiger. Wer also nicht auf Grund knapper Kasse auf eine Ratenzahlung angewiesen ist, kann auf anderem Wege unter Umständen erheblich sparen.

Teilen