Themenspecial Reise und Roaming Roaming

o2 Travel App: Datenverbrauch immer im Blick plus Infos zum Reiseziel

o2 bietet gemeinsam mit TripAdvisor eine kostenlose Travel-App an, die für iPhone und Android zur Verfügung steht und neben Informationen zum aktuellen Datenverbrauch auch Details zu zahlreichen Reisezielen bereithält.
AAA
Teilen

o2 Travel App ab sofort verfügbaro2 Travel App ab sofort verfügbar o2 bietet ab sofort eine neue Smartphone-App für seine Kunden an, die ihr Handy auch im Ausland verwenden möchten. Die o2 Travel App, wie sich das kostenlose Angebot nennt, ist ab sofort im AppStore von Apple für das iPhone sowie im Google Play Store für Android-Handhelds verfügbar.

Zielgruppe der App sind Kunden, die das Travel Day Pack des Münchner Mobilfunk-Netzbetreibers nutzen. Das schränkt die Anwendungsbereiche allerdings deutlich ein, denn in den aktuellen o2-Blue-All-in-Preismodellen bekommen die Kunden monatliches Datenvolumen für die Nutzung im Ausland, so dass das Travel Day Pack für allem für Kunden in älteren Verträgen interessant ist.

Das Travel Day Pack bietet im EU-Ausland sowie in der Schweiz, in Norwegen und Island für 1,99 Euro pro Tag jeweils 50 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Es löst das bisherige Smartphone Day Pack EU ab, das zum gleichen Preis nur 25 MB Übertragungsvolumen bot. Bestandskunden wurden automatisch auf die neuen Konditionen umgestellt. Nach dem Verbrauch können weitere 50 MB Volumen für erneut 1,99 Euro gebucht werden.

Datenzähler und Reiseinfos

Die o2 Travel App bietet nun einen Datenzähler, mit dem die Nutzer jederzeit den Verbrauch im Rahmen des Tagespakets überblicken können. So sollen die Nutzer die Möglichkeit haben, beispielsweise über die App festzustellen, ob das Datenvolumen noch ausreicht, um Fotos und kurze Videos in sozialen Netzwerken zu posten oder per Messenger zu verschicken oder ob man damit besser bis zum nächsten Nutzungstag wartet, an dem erneut 50 MB Volumen zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus bietet die o2 Travel App Informationen über das Reiseziel. Dazu kooperiert der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber mit TripAdvisor. So soll es Infopakete zu 450 Städten mit Restauranttipps und Sehenswürdigkeiten geben. Wer das für seinen Urlaub passende Paket vor der Abreise herunterlädt, kann sich im Offline-Modus durch die Karten navigieren, so dass kein Roaming-Datenvolumen verbraucht wird.

Unabhängig davon, in welchem Netz Sie telefonieren und welches Land Sie im Urlaub bereisen: Unser Roaming-Ratgeber hält aktuelle Informationen für Telefonie, SMS und mobiles Internet für Sie bereit.

Teilen

Weitere Meldungen zu Apps