Vorausbezahlt

o2 Prepaid ab 2. Februar mit bis zu 12,5 GB Datenvolumen

o2 bietet ab kommenden Dienstag neue Prepaid­tarife an, bei denen mehr Daten­volumen als bisher inklu­sive ist. Wir fassen alle Neue­rungen rund um o2 my Prepaid zusammen.

Telefónica hat neue o2-Prepaid­tarife vorge­stellt, die ab 2. Februar zur Verfü­gung stehen. Die Münchner Mobil­funk­marke packt mehr unge­dros­seltes Daten­volumen in die einzelnen Preis­modelle. Anders als bei den meisten können die Kunden mit "LTE max" surfen. Das sind im Telefónica-Netz derzeit bis zu 225 MBit/s im Down­stream. Anders als die Mitbe­werber Telekom und Voda­fone bietet o2 seinen Prepaid­kunden aber weiterhin keine 5G-Option an.

Der Tarif o2 my Prepaid L bietet für 19,99 Euro Grund­gebühr in vier Wochen künftig 12,5 GB anstelle der bishe­rigen 7,5 GB High­speed-Daten­volumen. Dazu kommt eine Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand. Kunden, die sich für den Tarif o2 my Prepaid M entscheiden, der mit 14,99 Euro in vier Wochen zu Buche schlägt, haben in Zukunft in jedem Abrech­nungs­zeit­raum neben der Alle-Netze-Flat­rate 6,5 GB anstelle von 5,5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen zur Verfü­gung.

Neue o2-Prepaid-Tarife Neue o2-Prepaid-Tarife
Foto: Telefónica
Die klei­neren Preis­modelle lässt die Telefónica-Marke unver­ändert. So bleibt es im o2 my Prepaid S bei 3,5 GB Surf-Volumen in vier Wochen. Dazu kommt auch hier die Allnet-Flat­rate für Anrufe und Kurz­mit­tei­lungen. Die Grund­gebühr beträgt 9,99 Euro in vier Wochen. Weiter im Angebot bleiben auch der o2 my Prepaid Basic und o2 my Prepaid. Der Basic-Tarif kostet 1,99 Euro in vier Wochen und hat 150 MB Inklu­siv­volumen. Anrufe und SMS werden mit 9 Cent pro Minute und Kurz­nach­richt abge­rechnet.

Grund­gebühr­freier Basis­tarif bleibt

o2 my Prepaid wird zwar nicht mehr aktiv vermarktet. Der grund­gebühr­freie Basis­tarif hat keine Inklu­siv­leis­tungen. Anrufe und SMS kosten 9 Cent pro Minute und Kurz­mit­tei­lung. Für den Internet-Zugang steht ein Tages-Tarif für jeweils 99 Cent zur Verfü­gung, der aller­dings jeweils nur 30 MB Inklu­siv­volumen bietet.

Die aktuellen o2-Prepaid-Tarife im Überblick Die aktuellen o2-Prepaid-Tarife im Überblick
Foto: Telefónica
Kunden, denen das Inklu­siv­volumen ihres Tarifs nicht ausreicht, können zusätz­liche Daten­pakete buchen. Ein DayPack L, das 25 GB High­speed-Volumen bietet, kostet 4,99 Euro. Das Paket ist maximal für 24 Stunden gültig. Die anderen Daten­pakete gelten jeweils für vier Wochen. Das DataPack S kostet 2,99 Euro und bietet 400 MB Inklu­siv­volumen, mit dem DataPack M für 5,99 Euro bekommen die Kunden 1,5 GB Volumen. Im DataPack L für 9,99 Euro sind 4 GB enthalten und für Viel­nutzer ist das DataPack XL zum Preis von 19,99 Euro mit 13 GB Inklu­siv­volumen verfügbar.

Prepaid-Datenoptionen von o2 Prepaid-Datenoptionen von o2
Foto: Telefónica
Neukunden erhalten ab 2. Februar auto­matisch die neuen Kondi­tionen. Bestands­kunden werden jeweils zu Beginn des nächsten Abrech­nungs­zeit­raums auf die verbes­serten Inklu­siv­leis­tungen umge­stellt. Wie berichtet hatte zuvor bereits Aldi Talk neue Tarife mit mehr Daten­volumen ange­kün­digt.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)