Drahtlos

o2: 150 GB über LTE & 5G für unter 25 Euro

o2 bietet mit my Internet 150 derzeit einen Tarif an, der als mobiler Fest­netz-Ersatz gedacht ist und knapp 25 Euro monat­lich kostet. Aller­dings sind nur 150 GB pro Monat inklu­sive.

Aktionstarif von o2 Aktionstarif von o2
Screenshot: teltarif.de, Quelle: o2online.de
o2 bietet mit my Internet 150 derzeit einen Akti­onstarif an, der als LTE- und 5G-basierter Fest­netz-Ersatz dienen soll. Für 24,99 Euro monat­liche Grund­gebühr bekommen die Kunden Zugang zum LTE- und 5G-Netz der Telefónica und monat­lich 150 GB Inklu­siv­volumen. Die Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit ist auf 50 MBit/s im Down­stream und 10 MBit/s im Upstream begrenzt.

Die Perfor­mance des Internet-Zugangs entspricht somit einem VDSL-50-Anschluss im Fest­netz. Ange­sichts des Inklu­siv­volu­mens von "nur" 150 GB eignet sich das Angebot aller­dings nur für Haus­halte, in denen Video-Strea­ming nur eine unter­geord­nete Rolle spielt. Nach Verbrauch der Inklu­siv­leis­tung wird die Über­tra­gungs­geschwin­dig­keit auf maximal 64 kBit/s begrenzt. Einmal monat­lich können für 5 Euro weitere 15 GB High­speed-Daten­volumen nach­gebucht werden.

Da der Tarif offi­ziell als Fest­netz-Ersatz gedacht ist, lässt o2 - zumin­dest offi­ziell - keine mobile Nutzung zu, wie das "Klein­gedruckte" zum Vertrag verrät. So ist der Vertrag nur zur Verwen­dung "an der ange­gebenen inlän­dischen Wohn­adresse sowie sechs weiteren Adressen inner­halb Deutsch­lands" gedacht. Inter­national Roaming ist gene­rell nicht vorge­sehen.

Vertrag optional mit Hard­ware erhält­lich

Aktionstarif von o2 Aktionstarif von o2
Screenshot: teltarif.de, Quelle: o2online.de
Kunden können einen eigenen mobilen Router verwenden. Alter­nativ bietet o2 passende Hard­ware zum Kauf an. Dabei lassen sich Lauf­zeiten von 36 und 24 Monaten wählen, während die Mindest­lauf­zeit des Mobil­funk­ver­trags auf zwei Jahre begrenzt ist.

Ein LTE-Router von Huawei vom Typ B535-232a ist bei Finan­zie­rung über drei Jahre für einmalig 25 Euro und monat­lich 2 Euro zu bekommen. Den o2 HomeSpot 5G gibt es für eine einma­lige Anzah­lung von 1 Euro und monat­lich 9 Euro. Kunden, die den Router eben­falls inner­halb von zwei Jahren abbe­zahlen möchten, leisten für das Huawei-Modell eine Anzah­lung von 1 Euro. Danach folgen 24 Raten à 4 Euro. Für den HomeSpot 5G beträgt die einma­lige Anzah­lung bei zwei Jahren Lauf­zeit eben­falls 1 Euro. Danach werden 24 Monate lang jeweils 13,50 Euro berechnet.

Bei Vertrags­abschluss fallen keine Anschluss­gebühren an. Die SIM-Karte wird kostenlos zuge­stellt. Bestellt der Kunde einen Router bei o2, so liegen die Versand­kosten bei einmalig 4,99 Euro.

In einer weiteren Meldung haben wir darüber berichtet, welche Verschlech­terung bei o2 schon seit dieser Woche greift.

Mehr zum Thema o2 Tarife