Erweitert

o2 My Handy Bundle: Bis zu 48 Mo­nate Rabatt

Ab 5. Oktober gibt es bei o2 My Handy neue Optionen, die höhere Preis­vor­teile in Verbin­dung mit Tarifen verspre­chen. Aller­dings verlän­gert sich die Lauf­zeit auf bis zu vier Jahre.

o2 erweitert My-Handy-Angebot o2 erweitert My-Handy-Angebot
Foto: Telefónica
o2 erwei­tert sein Paket-Angebot für Smart­phone und Tarif. Ab 5. Oktober können Inter­essenten ihr Wunsch-Gerät auch über 36 oder 48 Monate abbe­zahlen und mit einem Mobil­funk­ver­trag über zwei Jahre Mindest­lauf­zeit kombi­nieren. Als Vorteil sieht die Telefónica-Marke die monat­liche finan­zielle Belas­tung für den Kunden. So sollen mehr Inter­essenten die Möglich­keit bekommen, sich für ein hoch­wer­tiges und entspre­chend teures Smart­phone zu entscheiden.

Samsung Galaxy S21

Als Beispiel nennt o2 das Samsung Galaxy S21 im Paket mit dem Tarif o2 Free M, der neben einer Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand monat­lich 20 GB unge­dros­seltes Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang bietet. Der Gesamt­preis für das Smart­phone beträgt 829 Euro und bei Vertrags­abschluss wird unab­hängig von der gewählten Lauf­zeit eine einma­lige Anzah­lung von 1 Euro berechnet.

o2 wirbt mit bis zu 600 Euro Ersparnis

o2 erweitert My-Handy-Angebot o2 erweitert My-Handy-Angebot
Foto: Telefónica
Entscheidet sich der Kunde für 24 Monate Lauf­zeit, so liegt der Monats­preis für Tarif und Smart­phone 49,99 Euro. Gegen­über der Einzel­buchung von Hard­ware und Mobil­funk­anschluss liegt die Ersparnis bei 348 Euro. Bei 36 Monaten Lauf­zeit sinkt der Monats­preis auf 39,99 Euro. Die Ersparnis liegt bei 468 Euro. Bei 48 Monaten Lauf­zeit sinkt die Monats­gebühr auf 34,74 Euro und die Ersparnis beläuft sich auf 600 Euro. Diese ergeben sich aus der Handy-Zuzah­lung von 4,75 Euro über 48 Monate, wodurch letzt­lich 228 Euro für das Handy fällig werden.

Tarif weiterhin mit 24 Monaten Lauf­zeit

Die Mindest­lauf­zeit für den Tarif beträgt unver­ändert 24 Monate. Kündigt der Kunde diesen nach Ablauf der zwei Jahre, so läuft der Raten­plan für das Smart­phone unver­ändert weiter. Am Gesamt­preis für das Endgerät ändert sich dadurch nichts, ab dem 25. Monat würde dann aller­dings der Aufpreis für den Tarif entfallen. Behält der Nutzer den Vertrag auch nach Ablauf des Raten­plans für das Handy, so schlägt der Tarif dann mit der regu­lären Grund­gebühr von 29,99 Euro pro Monat zu Buche.

100 Euro Wech­sel­prämie für Neukunden

Wer bis zum 29. November von einem Mitbe­werber in einen o2-Free- oder o2-Free-Unli­mited-Tarif wech­selt und seine bestehende Handy­nummer mitnimmt, erhält einen Bonus über 100 Euro, der in 20 Monats­raten à 5 Euro auf der Rech­nung erscheint. Der bishe­rige Vertrag muss mindes­tens seit drei Monaten bestanden haben. Wechsel aus anderen o2-Post­paid-Tarifen und von Ay Yildiz zählen nicht.

Über eine andere, eher tech­nische Neuheit bei o2 berichten wir in einem eigenen Beitrag.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)