Kombi-Tarif

Neue o2-Tarife: So geht es mit "my All in One" weiter

o2 startet mit neuen Mobil­funk­tarifen. Wir haben uns erkun­digt, wie es mit o2 my All in One weiter­geht. Bei diesen Ange­boten ist auch den VDSL-Anschluss inklu­sive.

Zukunft für o2 my All in One Zukunft für o2 my All in One
Foto: o2
o2 hat neue Mobil­funk-Tarife ange­kündigt, die ab dem 4. Februar gebucht werden können. Die Telefónica-Marke startet mit drei neuen Unli­mited-Tarifen. Gleich­zeitig werden die o2-Free-Tarife S, M und L der "Weiter­surf-Garantie" beraubt. In den neuen Verträgen ist zwar mehr High­speed-Daten­volumen enthalten. Nach dem Verbrauch erfolgt aber eine Dros­selung auf nur noch 32 kBit/s anstelle der bisher übli­chen Lösung, mit der die Kunden immer noch bis zu 1 MBit/s zur Verfü­gung hatten.

Nicht erwähnt hat o2 im Zusam­menhang mit seinem neuem Tarif­port­folio die my-All-in-One-Ange­bote, bei denen der Kunde zum Mobil­funk­vertrag auch einen Fest­netz­anschluss mit VDSL-Flat­rate bekommt. So kursierten bereits Berichte, nach denen die Telefónica diese Preis­modelle mit Einfüh­rung der neuen Mobil­funk­tarife einge­stellt. Wir haben bei der o2-Pres­sestelle nach­gefragt, wie es mit den Kombi-Ange­boten weiter­geht.

"Es ist richtig, dass wir den Vermark­tungs­fokus ab dem kommenden Dienstag auf die neuen o2-Free-Unli­mited- sowie die über­arbei­teten o2-Free-Giga­byte-Tarife mit doppeltem High­speed-Daten­volumen legen werden", so die Antwort aus München. Zudem stellte die Pres­sestelle die Vorteile einer Kombi­nation aus aktu­ellen Mobil­funk-, DSL- oder Fest­netz-Ersatz­produkten (o2 HomeSpot) heraus, zumal Bestands­kunden auf jeden zusätz­lich abge­schlos­senen Vertrag jeden Monat 50 Prozent Rabatt auf die Grund­gebühr erhalten.

Pres­sestelle: "o2 my All in One weiterhin buchbar"

Zukunft für o2 my All in One Zukunft für o2 my All in One
Foto: o2
Die o2-Pres­sestelle stellte gegen­über teltarif.de aber auch klar: "Wer lieber einen konver­genten Tarif abschließen möchte, kann das auch nach dem 4. Februar noch tun. Die o2-my-All-in-One-Tarife werden weiterhin buchbar sein. Für bestehende Kunden mit o2 my All in One ändert sich selbst­verständ­lich eben­falls nichts."

o2 my All in One XL kostet 59,99  Euro pro Monat und bietet eine Allnet-Flat mit 60 GB unge­dros­seltem LTE-Daten­volumen pro Monat. Dazu kommen ein Fest­netz­anschluss mit Allnet-Flat und VDSL 50. Im o2 my All in One Unli­mited für 79,99 Euro pro Monat ist auch im Mobil­funk­segment eine echte Daten-Flat­rate inklu­sive.

Für 99,99 Euro im Monat ist o2 my All in One Unli­mited Connect erhält­lich. Mit diesem Tarif bekommen die Kunden bis zu zwei MultiCards und bis zu sieben Daten­karten zur Haupt-SIM, auf denen eben­falls die echte Mobil­funk-Flat­rate nutzbar ist. Dazu ist auch o2 TV L in diesem Kombi-Paket enthalten. Welche Ange­bote o2 TV bietet, haben wir in einer eigenen Meldung bereits aufge­zeigt.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)