Roaming

Mit o2 außerhalb der EU für 1,99 Euro pro Tag ins Internet

Das Data Pack World von o2 kostet jetzt nur noch 1,99 Euro. Allerdings bietet die Roaming-Option nur 6 MB Inklusivvolumen. In unserer Meldung erfahren Sie, wie Sie das Paket buchen können und welche Alternativen sich bieten.
Kommentare (2484)
AAA
Teilen (7)

o2 hat die Konditionen für Kunden, die den mobilen Internet-Zugang mit dem Smartphone auch außerhalb der Europäischen Union nutzen möchten, preislich reduziert. Wurde der Preis für das Data Pack World, wie sich die Roaming-Option nennt, im Rahmen von Aktionen zwischenzeitlich bereits von 11,99 auf 5,99 Euro gesenkt, so liegt der Preis ab sofort bei 1,99 Euro pro Buchung.

Das Inklusivvolumen bleibt mit 6 MB allerdings bescheiden, so dass das Roaming-Paket wohl nur zum Austausch von textbasierten E-Mails und Messenger-Nachrichten ausreicht. Eine Kostenfalle besteht indes nicht. Wie o2 im Zuge der neuen Konditionen für das Data Pack World mitgeteilt hat, wird die Internet-Verbindung nach Verbrauch des Inklusivvolumens automatisch getrennt.

o2 senkt Preis für Data Pack Worldo2 senkt Preis für Data Pack World Kunden, die den Internet-Zugang nach Verbrauch der 6 MB weiter nutzen möchten, müssen ein weiteres Paket buchen. Maximal ist das Data Pack World 24 Stunden lang gültig, wobei wohl kaum ein Kunde über einen so langen Zeitraum mit 6 MB Datenvolumen auskommen wird, zumal viele Apps auch im Hintergrund Traffic verursachen.

Offiziell maximal 1 MBit/s im Downstream

Wie bei der Datennutzung innerhalb Europas bietet o2 auch im Rahmen des Data Packs World offiziell eine Performance von maximal 1 MBit/s im Downstream an. Kunden berichten allerdings, dass sie bei Auslandsaufenthalten in der Vergangenheit mit o2-SIM auch schon schneller surfen konnten. Ist die Geschwindigkeitsbegrenzung innerhalb Europas bei entsprechend großen Datenpaketen ärgerlich, so dürfte diese Einschränkung bei einem 6-MB-Paket kaum ins Gewicht fallen.

Vor Reiseantritt sollten Kunden über die o2-Kundenbetreuung oder über das passwortgeschützte Kundenmenü auf der Webseite des Mobilfunk-Netzbetreibers sicherstellen, dass die gewünschte Roaming-Option voreingestellt ist. Das Data Pack World kann dann im Urlaubsland gebucht werden, in dem auf die Willkommens-SMS mit dem Text WORLD geantwortet wird.

Noch vor einigen Monaten hatte o2 auf seiner Webseite darüber informiert, dass die zur Buchung erforderliche SMS ebenfalls kostenpflichtig ist, so dass je nach Reiseland weitere 49 oder 59 Cent pro Buchung anfallen. Dieser Hinweis ist mittlerweile entfallen. Die o2-Pressestelle informierte uns aber darüber, dass die Kosten weiterhin unverändert erhoben werden.

Surfen mit o2 außerhalb der EU bleibt teuer

Auch wenn das Data Pack Word um 10 Euro im Preis gefallen ist, bleibt die mobile Internet-Nutzung für o2-Kunden im außereuropäischen Ausland teuer. Die Option eignet sich nur für die gelegentliche Nutzung und für die Übertragung kleiner Datenmengen. Wann immer es möglich ist, sollten Interessenten versuchen, auf einen WLAN-Hotspot zurückzugreifen oder eine lokale Prepaidkarte zu erwerben, denn eine preislich attraktive Alternative bei o2 gibt es derzeit nicht. Weitere Details zur Handy-Nutzung im Ausland finden sie auch in unserem Roaming-Ratgeber.

Teilen (7)

Weitere Artikel zu Tarifen bei o2