Kombi-Vorteil

Im Bonus vereint: o2 Kombi-Vorteil für Base-Kunden kommt

o2 weitet das Rabatt-Programm auf einige Kunden im E-Plus-Netz aus. Jedoch nicht alle DSL-Tarife sind kombinierbar. Nur noch heute gilt die alte Aktion mit drei kostenlosen Monaten o2 DSL für Base-Kunden.
AAA
Teilen

Wie angekündigt wird o2 seinen Kombi-Vorteil ausweiten. Das Bonus-Programm des Münchner Konzerns umfasst ab Dienstag auch zahlreiche Base-Tarife sowie noch einige ältere Tarife aus dem Portfolio von E-Plus. Unter Anderem sind dies Base smart, Base all-in, Base all-in classic sowie Tarif­antiquitäten wie Time & More 50 und Base 2. Wer einen dieser rabatt­berechtigten Tarife mit Mindest­vertrags­laufzeit hat, erhält bei Neu­buchung der o2-DSL-Tarife All-in M, All-in L oder All-in XL eine monatliche Gut­schrift auf der DSL-Rechnung. Solange beide Verträge gleichzeitig bestehen, erhält der Kunde den Vorteils-Rabatt.

Nicht im Bonus-Programm für E-Plus-Kunden enthalten ist der Tarif o2 DSL All-in S. Der aktuell gültige Kombi-Vorteil umfasst auch die DSL-Tarife ohne Mindest­vertrags­laufzeit. Ob dies ab Dienstag weiterhin gelten wird, werden wir weiterhin beobachten.

Rabattstufen wie bei originalen o2-Tarifen

DSL-Rabatt für Base-KundenDSL-Rabatt für Base-Kunden

o2-Kombi-Vorteil für Base-Tarife
Base-Tarif Rabatt mit
o2 DSL
All-in
M / L / XL
Base easy / easy plus,
Base smart / smart classic,
Base Web Edition,
Base zuhause,
Mein Base plus,
Time & More 50 / 50 (Web)
2,50
Base all-in / all-in light / all-in extra,
Base 2, Base/E-Plus Free
(bis 30 Euro Grundgebühr),
Base Selection
(Web Edition "Alles-Gut-Kombi")
5,00
Base all-in classic / all-in premium,
Base/E-Plus Free
(ab 40 Euro Grundgebühr)
10,00
Stand: 2. Februar 2015. Preise in Euro.
Die Rabatt­stufen für Base- und E-Plus-Tarife unterscheiden sich nicht von denen für die - im Unternehmens-Jargon - "teilnehmenden" o2-Tarife. Je nach Kombination werden 2,50 Euro, 5 Euro oder 10 Euro auf der DSL-Rechnung erlassen. Eine Kombination mit o2-Mobilfunk­tarifen wie o2 Blue oder o2 Go ist jedoch nicht möglich. Um in den Genuss des Kombi-Vorteils zu kommen, darf drei Monate vor Neuabschluss des Vertrags kein o2-DSL-Vertrag bestanden haben. Ob auch DSL-Bestandskunden, die über einen Base- oder E-Plus-Vertrag verfügen, nachträglich den Kombi-Vorteil in Anspruch nehmen können, war bis Redaktions­schluss unklar.

Base-Kunden können den passenden o2-DSL-Tarif über eine eigene Unterseite buchen. Alle diese DSL-Tarife verfügen über eine Flatrate für Gespräche in die deutschen Fest- und Mobil­funknetze. Allerdings muss ein Zwangsrouter leihweise bestellt und genutzt werden. Die Bandbreite wird zudem nach monatlich 300 GB bzw. 500 GB (bei DSL All-in XL) auf 2 MBit/s gedrosselt, wenn der Verbrauch in den drei vorher­gehenden Monaten ebenfalls über diesem Niveau lag.

Aktionsweise kostet o2 DSL All-in in den ersten drei Monaten 14,99 Euro monatlich. Danach steigt die Grundgebühr auf das Normalniveau bzw. in den höheren Tarifen auf eine teurere Zwischen­stufe. Nach dem 12. Monat fällt aber in jedem Fall der Normal­preis (abzüglich des Vorteils­rabatts) an.

Last Minute: o2-DSL ohne Grundgebühr

Nur noch heute ist das bisherige Aktions­angebot gültig, durch das für Base-Kunden in den ersten drei Monaten die DSL-Grundgebühr entfällt, wenn sie einen o2-DSL-Tarif buchen. Diese Aktion ist auch für die DSL-Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit gültig. Die Offerte ist ebenfalls noch unter der Aktions-Webseite buchbar.

Teilen

Mehr zum Thema Mobilfunk