Verdoppelt

o2 verdoppelt monatliches Highspeed-Datenvolumen für junge Kunden

Ab September bekommen junge Leute bei o2 immer das doppelte Highspeed-Datenvolumen im Vergleich zu den regulären Tarifen. In unserer Meldung berichten wir über die neuen Konditionen für Schüler, Studenten und Auszubildende bei o2 Blue All-in.
AAA
Teilen (1)

o2 hat seine Smartphone-Tarife für junge Kunden nachgebessert. Wie der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber mitteilte, bekommen die zur Zielgruppe zählenden Interessenten ab 1. September in allen Blue-All-in-Preismodellen das doppelte ungedrosselte Datenvolumen pro Monat im Vergleich zu den gleichen Verträgen im Privatkundenbereich.

Zum Schulstart bzw. zum Start des Wintersemesters bietet o2 den jungen Kunden für den Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober im Rahmen einer Aktion sogar das dreifache Datenvolumen im Vergleich zu den regulären Blue-All-in-Tarifen für Privatkunden. Neben der Flatrate für die mobile Internet-Nutzung ist jeweils auch eine Flatrate für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Netze inklusive.

Blue All-in S für 19,99 Euro mit 100 MB Highspeed-Volumen

o2 bessert Tarife für junge Leute nacho2 bessert Tarife für junge Leute nach Der Tarif o2 Blue All-in S kostet monatlich 19,99 Euro und bietet Kunden im Alter bis 25 Jahren, Schülern, Studenten und Auszubildenden nun 100 anstelle der sonst üblichen 50 MB Highspeed-Datenvolumen pro Monat. Im September und Oktober erhöht der Münchner Telekommunikationsdienstleister das ungedrosselte Datenvolumen auf 150 MB.

Im Tarif o2 Blue All-in M ist 1 GB anstelle der sonst üblichen 500 MB Highspeed-Volumen enthalten. Im September und Oktober sind es 1,5 GB. Zudem reduziert sich für junge Kunden die Grundgebühr über die gesamte Vertragslaufzeit um 5 Euro. Demnach lieg der Monatspreis bei 24,99 anstelle der sonst üblichen 29,99 Euro.

Auch für junge Kunden, die den Tarif o2 Blue All-in L wählen, gilt ein Rabatt von monatlich 5 Euro auf die reguläre Grundgebühr. Demnach liegt der Monatspreis bei 34,99 anstelle von 39,99 Euro. Zudem sind 4 statt 2 GB Übertragungsvolumen inklusive, bevor die Daten-Drossel greift. Im Aktionszeitraum vom 1. September bis 31. Oktober erhalten die Kunden 6 GB ungedrosseltes Übertragungsvolumen.

Bei Blue All-in XL erhöht sich das Highspeed-Volumen auf 10 GB bzw. im September und Oktober auf 15 GB. Kunden, die Blue All-in Premium wählen, bekommen 20 GB sowie in den kommenden beiden Monaten 30 GB.

Für 4,99 Euro Aufpreis Tarife ohne Laufzeit erhältlich

Für 4,99 Euro mehr im Monat sind die Tarife auch in der Flex-Variante erhältlich. Kunden, die sich für diese Preismodelle entscheiden, gehen nicht die ansonsten übliche 24-monatige Mindestvertragslaufzeit ein. Stattdessen kann der Vertrag bereits nach einem Monat wieder gekündigt werden.

Auch bisher bot o2 seinen jüngeren Kunden mehr Datenvolumen an. So gab es im Tarif o2 Blue All-in M beispielsweise auch in der Vergangenheit 1 GB Highspeed-Daten im Monat. Beim Blue-All-in-L-Tarif waren dagegen bislang 3 GB inklusive. Ab Juni erhalten die Nutzer demnach 1 GB mehr, bevor die Daten-Drossel greift.

Teilen (1)

Weitere Artikel zu Tarifen bei o2