Verlängerung

o2 Grow: "Mitwachsender" Tarif bleibt erhalten

o2 will seinen Akti­onstarif o2 Grow weiter anbieten. Ab Oktober verschlech­tern sich aber die Kondi­tionen für Neukunden. Wir fassen die Details zur Akti­ons­ver­län­gerung zusammen.

Telefónica wird seinen Aktions­tarif o2 Grow weiter anbieten. Das Angebot ist im Früh­jahr anläss­lich des 20. Jubi­läums der Marke o2 gestartet und sollte eigent­lich zum 3. September auslaufen. Wie der Münchner Mobil­funk-Netz­betreiber jetzt bekannt gab, wird der Tarif zu den aktu­ellen Kondi­tionen einen Monat länger ange­boten als zunächst geplant. Am 4. Oktober wird das Preis­modell demnach letzt­malig zu den seit Mai gültigen Bedin­gungen buchbar sein.

Für 29,99 Euro monat­liche Grund­gebühr bekommen die Kunden eine Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand. Im Preis enthalten sind zudem 40 GB unge­dros­seltes Daten­volumen pro Monat. Die Kunden surfen neben LTE auch im 5G-Netz mit einer Über­tra­gungs­geschwin­dig­keit von maximal 300 MBit/s im Down­stream. o2 Grow bleibt erhalten o2 Grow bleibt erhalten
Foto: Telefónica
Die Beson­der­heit bei o2 Grow: Der Tarif "wächst mit". Kunden profi­tieren somit davon, das Preis­modell möglichst lange zu behalten. Jedes Jahr erhöht sich das monat­lich verfüg­bare Daten­volumen um 10 GB, ohne dass sich die anderen Bedin­gungen des Vertrags ändern. Nach 20 Jahren Vertrags­treue sollen die Anwender das maximal vorge­sehene Surf-Volumen von 240 GB pro Monat zur Verfü­gung haben.

So geht es ab Oktober weiter

Zum 5. Oktober wird o2 Grow nicht einge­stellt. Die Kondi­tionen sollen sich aber zu diesem Zeit­punkt verschlech­tern. Kunden, die sich ab diesen Stichtag für o2 Grow entscheiden, zahlen eine um 5 Euro höhere monat­liche Grund­gebühr. Der Tarif ist ab Herbst demnach für 34,99 Euro pro Monat zu bekommen. Die Inklu­siv­leis­tungen bleiben unver­ändert.

Die Telefónica-Marke weist darauf hin, dass junge Leute und die Gene­ration 60 Plus den Tarif mit 10 Euro Rabatt pro Monat bekommen. Als Zweit­karte für Bestands­kunden ist o2 Grow eben­falls zum Monats­preis von 19,99 Euro erhält­lich. Stan­dard­mäßig hat der Vertrag eine zwei­jäh­rige Mindest­lauf­zeit. Kunden, die die monat­lich künd­bare Flex-Vari­ante wählen, zahlen eine einma­lige Anschluss­gebühr von 39,99 Euro.

"Der o2 Grow kommt bei Neu- wie Bestands­kunden sehr gut an. Wir haben damit ein zentrales Bedürfnis getroffen: Kunden benö­tigen im Zeit­ablauf immer mehr Daten. Mit dem o2 Grow bekommen sie diese jedes Jahr auto­matisch dazu. Unsere Ambi­tion ist es, so viele Menschen wie möglich mitzu­nehmen in eine digi­tale Zukunft, um ihr Leben besser und einfa­cher zu machen. Deshalb gehen wir mit unserer Aktion nun in die Verlän­gerung," erläu­tert Dr. Verena Grundke, Director Customer Marke­ting o2 Telefónica.

In einer weiteren Meldung lesen Sie mehr zu den aktu­ellen Mobil­funk-Aktionen bei Telekom, Voda­fone und o2.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema o2 Tarife