Aktion

o2 Grow Deal: Samsung Galaxy S22 mit Tablet zum Spar-Preis

Den Tarif o2 Grow gibt es aktuell im Bundle mit einem Samsung Galaxy S22 und einem Galaxy-Tablet. Wir haben uns das Angebot ange­schaut und sagen Ihnen, ob es sich lohnt.

o2 Grow ist der "wach­sende" Mobil­funk­tarif des Tele­kom­muni­kati­ons­anbie­ters. Das monat­liche Inklu­siv­volumen ist bei Vertrags­start auf 40 GB ausge­legt. Jedes Jahr erhöht sich das monat­lich verfüg­bare Daten­volumen um weitere 10 GB. Nach zwanzig Jahren stehen maximal 240 GB zur Verfü­gung - sofern man diese lange Zeit den Tarif nutzt.

Im o2-Online-Shop wird der o2-Grow-Tarif derzeit im Bundle mit einem Samsung Galaxy S22 und einem Samsung Galaxy Tab A7 Lite (Wi-Fi) ange­boten. Wir haben nach­gerechnet, ob sich der Deal lohnt.

o2-Grow-Deal mit Samsung-Flagg­schiff

Samsung Galaxy S22 mit Tab A7 Lite und o2-Grow-Tarif Samsung Galaxy S22 mit Tab A7 Lite und o2-Grow-Tarif
Fotos: Samsung/teltarif.de, Logo: o2, Montage: teltarif.de
Noch handelt es sich bei dem Galaxy S22 um das aktu­elle Flagg­schiff von Samsung. Im Februar des kommenden Jahres soll es von dem Galaxy S23 abge­löst werden. Aber auch danach wird das Galaxy S22 noch ein gutes Smart­phone sein, das noch einige Zeit mit wich­tigen Updates versorgt werden dürfte. Unserer Meinung nach lohnt sich der Kauf des Modells auch noch im Rahmen eines neuen Mobil­funk­ver­trags mit monat­lichen Raten für die Hard­ware. Die Frage ist nur, ob sich das preis­lich lohnt.

Die Kosten für den Tarif o2 Grow betragen 34,99 Euro pro Monat. Wählen ihn Neukunden im o2-Online-Shop aus, fallen bei Vertrags­abschluss einma­lige Anschluss­kosten in Höhe 39,99 Euro an.

Entscheiden Sie sich für den aktu­ellen o2-Grow-Deal mit dem Galaxy S22 (128 GB, Farbe "Phantom Black"), entfällt der Anschluss­preis. Sie können die Raten für das Smart­phone auch in 36 oder 48 Monaten bezahlen. Beispiel­haft entscheiden wir uns für das 24-mona­tige Lauf­zeit­modell, solange wie auch die Mindest­ver­trags­lauf­zeit für den Mobil­funk­tarif ange­geben ist. Die monat­lichen Raten mit der Hard­ware steigen dann auf 49,99 Euro. Für die Hard­ware muss eine Einmal­zah­lung in Höhe von 1 Euro geleistet werden. Hinzu kommen 4,99 Euro Versand­kosten.

Eine Frage der Rech­nung

Datenblätter

Rein rech­nerisch kostet die Hard­ware 15 Euro pro Monat (34,99 Euro im Vergleich zu 49,99 Euro). o2 setzt im Online-Shop die Hard­ware-Kosten aller­dings höher an und gibt einen Gesamt­preis in Höhe von 913 Euro für Smart­phone und Tablet an. Das liegt daran, dass o2 einen Rabatt in Höhe von 24 Monate mal 23 Euro auf die Grund­gebühr ansetzt, die verblei­benden monat­lichen Kosten beziehen sich dann auf die Hard­ware.

Wir rechnen mit den 15 Euro Hard­ware-Kosten pro Monat, weil das unserer Meinung nach die beste Orien­tie­rung ist, wenn es um den Vergleich der Kosten für die Hard­ware bei o2 mit den Markt­preisen geht. Dann ergeben sich bei zwei­jäh­riger Raten­zah­lung Kosten in Höhe von 360 Euro für die Hard­ware (plus 1 Euro Einmal­zah­lung, plus 4,99 Euro Versand­kosten) - ein sehr guter Deal.

Die Markt­preise für das Samsung Galaxy S22 mit 128 GB Spei­cher ("Phantom Black") liegen derzeit bei rund 650 Euro. Es ist durchaus möglich, dass der Preis in den kommenden 24 Monaten noch fällt, ein Markt­preis in Höhe von 360 Euro dürfte höchst­wahr­schein­lich aber nicht erreicht werden. Hinzu kommt beim o2-Grow-Deal auch noch das Tablet. Das Samsung Galaxy Tab A7 Lite (Wi-Fi) zählt zur Einstiegs-Tablet-Klasse und ist gemäß der Ausstat­tung aller­dings nicht der Brüller, kostet derzeit nach aktu­ellem Preis­ver­gleich über die Such­maschine idealo rund 130 Euro.

Details zum Samsung Galaxy S22 lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Mehr zum Thema Aktion