Gratis-Flatrates

o2 Freikarte: Ab heute Gratis-Flatrates gegen Mindestaufladung

Bei 30 Euro Aufladung erhalten Nutzer eine kostenlose Triple-Flatrate
Von Marc Kessler
Kommentare (809)
AAA
Teilen

Der Münchener Mobilfunker o2 bietet ab Montag unter o2-freikarte.de wieder seine Freikarte an. Bei der o2-Freikarte handelt es sich um spezielle, kostenlose Prepaid-Karten im o2-o-Tarif, bei denen für bestimmte Aufladebeträge Gratis-SMS beziehungsweise - seit April dieses Jahres - Kombi-Pakete aus Frei-Minuten und -SMS zum Versand beziehungsweise zur Telefonie in alle deutschen Netze gewährt werden.

Allerdings führt das Unternehmen nun eine bedeutende Neuerung ein, wie teltarif.de exklusiv vorab erfuhr. So bietet o2 ab Montag nicht nur kostenlose SMS oder Kombi-Pakete als Gutschrift an, sondern auch Telefon- und Internet-Flatrates als Bonus für aufgeladenes Guthaben.

o2 FreikarteDie o2-Freikarte Künftig gilt: Bei einer Mindestaufladung von 15 Euro kann - wie bisher - ein Frei-SMS-Paket mit 150 Kurzmitteilungen zum Versand in alle Netze gewählt werden. Alternativ steht auch das im April eingeführte Kombi-Paket aus 50 SMS und 50 Minuten zur Verfügung. Neu: Der Kunde kann sich auch für eine (Telefonie-) Flatrate ins o2-Netz entscheiden. Diese gilt einen Monat ab Aufladung.

Bei einer Mindestaufladung von 20 Euro stehen wahlweise 300 Frei-SMS, ein Paket aus 100 SMS und 100 Minuten sowie - ab Montag - eine Doppel-Flatrate für Gespräche ins o2-Netz und deutsche Festnetz zur Wahl, die ebenfalls einen Monat ab Aufladung gültig ist.

Ab 30 Euro Aufladung: Kostenlose Doppel-Flatrate plus Internet-Pack M

o2-Freikarten-PaketeDie neue o2-Freikarte und ihre Gratis-Optionen
(Zum Vergrößern klicken)
Lädt der o2-Freikarten-Besitzer mindestens 30 Euro auf, hat er neben den bereits bekannten Wahloptionen von 500 Frei-SMS beziehungsweise 150 Frei-SMS und -Minuten auch die Möglichkeit, sich für eine Triple-Kombination aus Gesprächs-Flatrate ins o2-Netz, ins deutsche Festnetz sowie der ab 200 MB Datenvolumen pro Monat gedrosselten Daten-Flatrate Internet-Pack M zu entscheiden.

Generell müssen Interessenten bei der Bestellung der o2-Freikarte eines der drei Modelle auswählen: Entweder der Kunde entscheidet sich für die reinen Gratis-SMS-Varianten, für die Kombinations-Versionen aus Frei-Minuten und -SMS oder für die neuen Gratis-Flatrates. Der erste Wechsel von einem der Freikarten-Modelle zu einem anderen ist jederzeit möglich, jeder weitere dann nach sechs Monaten. Für den Wechsel entstehen keine Kosten. Guthaben und Bonus bleiben bei einem Wechsel bestehen.

Global Friends auch zur o2-Freikarte buchbar

Wie teltarif.de zudem erfuhr, können auch o2-Freikarten-Kunden ab morgen die Auslands-Telefonie-Option Global Friends buchen, die Auslandsgespräche in mehr als 60 Länder für minütlich 15 Cent ermöglicht. Wie auch im o2-o-Postpaid-Tarif fallen für die Buchung einmalig 5 Euro Aktivierungskosten an.

Weitere Artikel zu Tarifen bei o2

Teilen