Gratis-Test

o2: Allnet-Flat mit echter Daten-Flat einen Monat kostenlos

Ab Juni ermög­licht o2 Inter­essenten den kosten­losen Test seines Mobil­funk­netzes mit einer kosten­losen, echten Flat­rate. Der Vertrag wird nach einem Monat auto­matisch deak­tiviert.

o2 ermöglicht Gratis-Netztest o2 ermöglicht Gratis-Netztest
Foto: o2
Telefónica hat im April verkündet, das o2-Netz sei mitt­ler­weile "auf Augen­höhe" mit den Mitbe­wer­bern. Doch ist das tatsäch­lich der Fall? Viel­leicht funk­tio­niert das Netz des Münchner Betrei­bers ausge­rechnet dort, wo ein poten­zieller Kunde sich über­wie­gend aufhält, noch nicht so gut. Umge­kehrt könnte ein bishe­riger Telekom- oder Voda­fone-Kunde über­rascht sein, dass in seiner Region o2 deut­lich besser funk­tio­niert.

Ab 1. Juni will o2 poten­zielle Neukunden von seiner Netz­qua­lität über­zeugen. Die Telefónica-Marke bietet Inter­essenten, die noch keinen Mobil­funk­ver­trag von o2 besitzen, einen kosten­losen Test an. Dazu führt das Unter­nehmen eine kosten­lose Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand mit inklu­dierter echter Daten-Flat­rate ohne Perfor­mance-Drossel ein.

Der Test-Tarif ist neben GSM, UMTS und LTE auch für die 5G-Nutzung frei­geschaltet. Maximal 500 MBit/s im Down­stream sind möglich. Damit entspricht der Gratis-Vertrag, der nach 30 Tagen auto­matisch ausläuft, weit­gehend der aktu­ellen Version des o2 Free Unli­mited Max, der norma­ler­weise mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 59,99 Euro zu Buche schlägt. Die Test­karte kann aller­dings nur inner­halb Deutsch­lands genutzt werden.

Neukunden-Aktion: Einen Monat lang unli­mitiert surfen

o2 ermöglicht Gratis-Netztest o2 ermöglicht Gratis-Netztest
Foto: o2
o2 hat außerdem eine Aktion für Neukunden ange­kün­digt, die im Zeit­raum vom 1. Juni bis 6. Juli einen Vertrag in einem o2-Free-Tarif abschließen. Unab­hängig vom gewählten Tarif bekommen die Kunden im ersten Monat eine echte Flat­rate für den mobilen Internet-Zugang über GPRS, UMTS, LTE und 5G mit bis zu 300 MBit/s im Down­stream.

Diese Aktion gilt auch für neue Verträge zu Kondi­tionen für junge Kunden und Senioren. Aller­dings kann das Angebot nicht mit anderen Sonder­kon­ditionen wie dem Kombi-Vorteil kombi­niert werden. Wer eine Zweit­karte abschließt, hat demnach von einem länger­fris­tigen Rabatt auf die monat­liche Grund­gebühr mehr als von einer auf einen Monat beschränkte Daten-Flat­rate.

o2 Prepaid: 50 Prozent Rabatt im ersten Abrech­nungs­zeit­raum

Für Prepaid­kunden startet o2 zum 1. Juni eben­falls eine Aktion, die sogar bis zum 24. August läuft. Im jeweils ersten Abrech­nungs­zeit­raum redu­ziert sich die Grund­gebühr für den gewählten Tarif auf 50 Prozent des ansonsten übli­chen Preises. So ist beispiels­weise der Tarif o2 my Prepaid M im ersten Vier-Wochen-Zeit­raum für 7,49 Euro anstelle der sonst übli­chen 14,99 Euro zu bekommen.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, für welche o2-Prepaid-Option jetzt das endgül­tige Aus kommt.

Mehr zum Thema Telefónica (o2)