Kampfpreis

o2: Allnet-Flat mit Internet-Flat und 150 Frei-SMS für 20 Euro

Vertragsverlängerungs-Hotline kontert auf Nachfrage yourfone-Angebot

o2 Blue M für knapp 20 Euro o2 Blue M für knapp 20 Euro
Foto: o2
Seit knapp einem Monat ist yourfone.de am Netz. Die E-Plus-Marke bietet eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze zusammen mit einer mobilen Internet-Flatrate mit monatlich 500 MB ungedrosseltem Datenüber­tragungs­volumen für 19,90 Euro im Monat an.

o2 Blue M für knapp 20 Euro o2 Blue M für knapp 20 Euro
Foto: o2
Drillisch zog nur kurze Zeit später nach und offeriert mit seinen verschiedenen Marken vergleichbare Tarife. Dabei bekommen die Kunden zusätzlich 100 Inklusiv-SMS pro Monat. Seit Anfang Mai ist die Flatrate für knapp unter 20 Euro im Monat mit simyo bei einer weiteren E-Plus-Marke zu bekommen.

Netzbetreiber bislang zurückhaltend

Die Mobilfunk-Netzbetreiber haben sich dagegen auf den neu entfachten Preiskampf bislang zur sehr zurückhaltend eingelassen. Die Telekom bietet bei ihrer Alle-Netze-Flatrate Complete Mobil XL jetzt 2 statt bisher 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen pro Monat. Zudem können die Kunden nun mit bis zu 14,4 statt bisher 7,2 MBit/s online gehen. Am monatlichen Grundpreis von 89,95 Euro änderte sich bislang nichts.

E-Plus und Base bieten Bestandskunden auf Nachfrage einen mit yourfone.de vergleichbaren Tarif an. Die monatliche Grundgebühr ist mit 50 Euro aber mehr als doppelt so hoch als beim Discounter. Auch bei Vodafone sind bislang keine Preissenkungen als Reaktion auf die neue Konkurrenz in Sicht.

o2 reagierte zuerst mit Blue-S-Aktion

o2 hat dagegen auf den Wettbewerb zuerst mit einer Aktion für den Tarif o2 Blue S reagiert. Dabei haben Neukunden und Vertragsverlängerer die Möglichkeit, zur Festnetz- und o2-Flatrate auch eine Flatrate für Telefonate in ein weiteres Mobilfunknetz zu bekommen. Auf Nachfrage unterbreitet die Vertragsverlängerungs-Hotline aber inzwischen ein noch deutlich besseres Angebot.

Interessenten, die ihren o2-Vertrag verlängern möchten und auf Mitbewerber mit Alle-Netze-Flatrates zu Monatspreisen von knapp 20 Euro verweisen, erhalten derzeit den Tarif o2 Blue M mit einem 50-prozentigen Rabatt auf die monatliche Grundgebühr. Somit ist der Tarif, der normalerweise mit einer monatlichen Grundgebühr von 39,99 Euro zu Buche schlägt, auf dem Preisniveau der neuen Allnet-Flat-Discounter zu bekommen.

o2 Blue M dauerhaft für 19,99 Euro

Der Rabatt wird nicht nur für die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit gewährt. Kunden, die ihren Vertrag zum Ende der Laufzeit nicht kündigen, behalten ihre Konditionen auch darüber hinaus, wie die Kundenbetreuung des Münchner Mobilfunk-Netzbetreibers bestätigte. Somit zahlt man unter dem Strich dauerhaft 19,99 Euro für den Tarif o2 Blue M.

Im Rahmen der Grundgebühr bekommen die Kunden eine Flatrate für Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine Flatrate für die Internet-Nutzung über GPRS und UMTS mit 300 MB ungedrosseltem Datenvolumen pro Monat. Dazu sind monatlich 150 Inklusiv-SMS für den Versand in alle Netze im Preis enthalten.

MultiCard, Blackberry und 5-GB-Upgrade als Mehrwert gegenüber Discountern

Auf regulärem Weg werden die Sonderkonditionen beim o2 Blue M nicht angeboten und es gibt keine Werbung für den Tarif. Zudem wird er nicht allen Kunden auf Nachfrage angeboten. So ist unserer Redaktion ein Fall bekannt, bei dem die Umstellung problemlos geklappt hat, während ein weiterer Kunde lediglich den Online-Rabatt von 10 Prozent für ein Jahr angeboten bekam. Vorteil gegenüber den Discounter-Angeboten zu ähnlichen Bedingungen ist beispielsweise die Möglichkeit, mit der MultiCard bis zu drei SIM-Karten zum Vertrag zu bekommen.

Darüber lassen sich beispielsweise Blackberry-Dienste hinzubuchen, was nur bei wenigen Discountern möglich ist. Als Surf-Upgrade sind bis zu 5 GB im Monat für 19,99 Euro erhältlich. Bei den Discounter-Tarifen gibt es maximal ein Upgrade auf 1 GB.

Weitere Artikel zu Tarifen bei o2